Die Regierung werde am Freitag weitere Maßnahmen ergreifen, kündigte Ministerpräsident Babis an.

Laut Babiš erhöht die Regierung die Zahl der Impfstellen und eine Bettenstation steht bereit. Nach Angaben des Ministerpräsidenten gibt es bereits genügend monoklonale Substanzen, um postpartalen Patientinnen aus Deutschland zu helfen. Am Montag hat die Regierung eine Debatte über die obligatorische Impfung bestimmter Berufe gegen Co-lid-19 eröffnet. Sie müssen am Ende der Woche die Aufgabe der interministeriellen Kommission bewerten. Nach Angaben des Kabinetts könnte die Impfung für Personen über 60 obligatorisch sein. Heute lehnen Vertreter der neuen Regierungskoalition sowie Piraten und Bürgermeister eine Impfpflicht ab.

Babiš lehnte es ab, die heutige Rede des Gesundheitsministerkandidaten Vlastimil Válek (TOP 09) und anderer zukünftiger Regierungschefs zu ihren Plänen zur Bekämpfung des Coronavirus zu kommentieren. Sie fordern die Bürger auf, sich impfen zu lassen, einschließlich Auffrischungsdosen, und Kontakte zu reduzieren. Die nächste Regierung will unter anderem obligatorische Tests für Risikokontakte für Geimpfte einführen, PCR- und Antikörpertests als Nachweise anerkennen, das Pandemiegesetz ändern und besser mit der Öffentlichkeit kommunizieren.

„Herr Válek macht Politik, er ist nicht in der Praxis, er ist nicht im Ministerium, ich frage mich, ob er so handelt“, sagte Babiš. Ein Kommentar zur Pressekonferenz der Führer der künftigen Fünf-Parteien-Koalition sei „fehl am Platz“. Darüber hinaus stünden einige der Aussagen von Válek in direktem Widerspruch zu dem, was die Experten in den professionellen Teams der aktuellen ANO-Regierung und der ZSVA und des zukünftigen Kabinetts sagen, sagt Babiš. Er erwähnte zum Beispiel, dass die künftige Regierung laut War gegen die Impfpflicht bestimmter Altersgruppen sei. „Der außerordentliche Professor (Marián) Hajdúch hat gestern (Dienstag) die obligatorische Impfung aller über 60-Jährigen vorgeschlagen“, sagte er.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.