Diplomatische Meinungsverschiedenheiten: Der deutsche Botschafter stellte Kicilofs Abwesenheit vom offiziellen Treffen in Frage

In einer öffentlichen und ironischen Botschaft hat der deutsche Botschafter, Ulrichs Sante, drückte seine Empörung darüber aus, dass der Gouverneur der Provinz Buenos Aires Axel KicilofAuf der offiziellen Tour, die er in Laplat organisiert hatte, empfing er ihn nicht.

In einer Veröffentlichung über seinen persönlichen Twitter-Account sagte Sante, der Provinzpräsident sei „nicht anwesend“ und „erscheint nicht“ während der Aktivitäten auf der offiziellen Tagesordnung. Er beteiligte auch den Finanzminister von Buenos Aires an dieser Beschwerde, Pablo Lopess.

„Mangelnde Höflichkeit? Organisation? Desinteresse? Ein bisschen von allem? „fragte der diplomatische Gesandte der Bundesregierung. An der Veranstaltung nahmen der Bürgermeister von Williams und der Führer von La Cámpora, Meija Mendozawer hat die tour besucht Haus der Kultur, an der Tagesordnung Internationalisierung Kommunalverwaltung und bilaterale Zusammenarbeit.

Der deutsche Botschafter wurde begleitet Philip Herzog, ist verantwortlich für die Abteilung Politische Angelegenheiten und Menschenrechte. Im Anschluss an das Treffen nahmen die deutschen Behörden ihre Tagesordnung um Deutsch Schule und Quilmes Brauerei und Malt, In den südlichen Vororten von Buenos Aires.

„Wir haben den deutschen Botschafter Ulrich Sante die Kontinuität der institutionellen Verbindung sicherstellen und die Zusammenarbeit stärken. Wir werden Initiativen vorantreiben, die die Union zwischen unserer Gemeinde und dem europäischen Land stärken “, betonte die Leiterin der Gemeinde in ihren sozialen Netzwerkkonten.

Die Abwesenheit von Kicilof wurde vom Diplomaten kritisiert, ein Politiker, der in den sozialen Medien sehr aktiv ist. Im Zusammenhang mit seinem Besuch in Buenos Aires betonte Herr Sante, dies sei sein „erster offizieller Besuch“. Und er lobte Mayra Mendoza, mit der er sich einig war, dass „wir keine“ Ismen „sondern Fortschritte“ brauchen, um KMU bei der „digitalen Transformation und Zusammenarbeit in der dualen Berufsausbildung“ zu unterstützen.

Offizielle Quellen wiesen auf La Plata . hin Infobae dass es „niemals eine Vereinbarung mit dem Gouverneur“ und dem Diplomaten gegeben habe, und sie vermieden es, Einzelheiten zu nennen.

Einen Tag nach diesem diplomatischen Kurzfilm leitete der Gouverneur von Buenos Aires während eines Barbecues ein politisches Treffen mit rund 70 Bürgermeistern von Frente de Todos (FdT), an dem auch der Präsident des Repräsentantenhauses teilnahm. Serhio Masa, Führer des herrschenden Blocks in den Abgeordneten und Führer von La Cámpora, Maximum Kirhner. Dort hat er auch mitgemacht Pablo Lopess, ein weiterer von Santes ernannter Beamter.

Bei dem Treffen hofften die Bürgermeister, eine fast eindeutige Position auf den Tisch legen zu können, um Änderungen des Gesetzes zur Beschränkung der Wiederwahl auf unbestimmte Zeit in der Provinz Buenos Aires voranzutreiben. Schließlich wurde dieses Thema nicht diskutiert. Die Veranstaltung war schließlich ein freundschaftliches Gespräch, in dem Kitzilof den Gemeindebeamten sagte, dass die Achse des Haushalts, den er an die Legislative senden würde, eine größere Investition in öffentliche Arbeiten sein würde, und versicherte ihnen, dass seine Regierung sich verpflichtet habe, „die Wirtschaft alle zu erreichen“. Bürger.

Die Episode schließt sich anderen Kontroversen über die Außenpolitik der Führer der Frente de Todos an, wie sie Anfang dieser Woche vom argentinischen Botschafter in Chile angeführt wurde. Raphael BillsKritik an dem Kandidaten, der bei den Präsidentschaftswahlen in den Anden die meisten Stimmen gewonnen hat, Jose Antonio Cast. Er beschrieb es als „anti-argentinien“ und fremdenfeindlich, was ihm eine starke Frage der Regierung von Sebastian Pinier einbrachte und die offizielle Reaktion von Bundeskanzler Santiago Kafero erzwang.

WEITERLESEN

Serhio Berni: „Zwischen 2021 und 2022 werden wir Conurbano um 40.000 neue Polizisten erweitern“
Die Bürgerkoalition, die Partei von Elisa Carrió, feiert ihr 20-jähriges Bestehen.
Wiederwahl auf unbestimmte Zeit: Bürgermeister erhielten keine Details zum Grillen mit Kicilof, Massa und Maxim Kirhner
Bürgermeistergruppe von Buenos Aires lehnt Änderung des Gesetzes zur unbefristeten Wiederwahl ab

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.