Djokovic bringt Zverev bei den US Open im Finale mit Medvedev auf Platz fünf um den Grand Slam

Der serbische Meister zieht sich 2020 in Tokio zurück und nach über 3 Stunden und 30 Zentimetern kämpft der Deutsche mit 4-6 6-2 6-4 4-6 6-2: Am Sonntag trifft er im Finale auf Daniil Medvedev um den Sieg . 52 Jahre später Rod Leiver Grand Slam. Bei einem Sieg würde er auch seine langjährigen Rivalen Roger Federer und Raf Nadal als Major überholen und 21.

MEDVEDEV SUPERA SCHNECKEN-ALIASSIME. VIDEO

Ein Schritt bzw. drei Sätze von Grande Slam und aus der Tennisgeschichte. Novak Djokovic Schläge Alexander Zverev im Halbfinale mit dem Ergebnis 4-6 6-2 6-4 4-6 6-2 nach mehr als 3 Stunden und 30 Minuten Kampf und erreicht seine eigenen achtes Karrierefinale bei den US Open. Einer am Sonntag gegen Daniil Medvedev wird der wichtigste in ihrer Karriere sein: Nole wird in ihrem magischen Jahr 2021 nach dem vierten Major-Titel (von vier) jagen undRuten Lavers, 1969). Und nicht nur das: Bei einem Sieg würde die erste Nummer der Welt auf die Quote steigen 21 Slam, trennt Konkurrenten die ganze Zeit Roger Federer e Rifs Nadals.

Was für ein Kampf mit Zverev

Um das Finale auf dem New Yorker Hartplatz zu erreichen, trat Djokovic auf Rache an Alexander Zverevwelche a Tokio er hatte ihn ausgeschlossen, bevor er Olympiasieger wurde. Der Deutsche, letztjährige Finalistin in Flushing Meadows, legte einen starken Start hin. Er brach den Serben in 4 gleich dem ersten und nahm einen Teil mit nach Hause. Aber Nole reagierte wie immer wie ein Champion. Er entfernte den Aufschlag seines Gegners zum ersten Mal zu Beginn des zweiten und gleichte das Ergebnis aus, dominierte den Satz. Die dritte wird vom Gleichgewicht dominiert, aber zum 5:4 Djokovic und Zverev platzierten die entscheidende Pfote in der Weltrangliste. Nach zwei unvollständigen Spielen auf sehr hohem Niveau erholte sich der Serbe zu Beginn des vierten Spiels und gab eine Pause. Bravo an den Deutschen, um es bis zum Ende zu tragen und bis ziehe Nolu auf die fünfte. Aber es gab kein Match mehr im hellsten Match des Matches: Djokovic hob den Autopiloten auf 5:0 und endete 6:2. Noch 3 Stunden und 33 Minuten bis zur Legende.


„Ich werde das Finale spielen, als wäre es mein letztes Spiel“

Nach dem Sieg mit Dverev sprach Djokovic im Finale am Sonntag über seine Haltung gegenüber Medvedev. „Ich werde mich der nächsten Herausforderung stellen, als wäre es die letzte in meiner Karriere erklärt. Die Grand-Slam-Traum es ist, aber nicht viel zu sagen. Es bleibt also nur noch ein Spiel zu spielen Ich werde mein ganzes Herz, meinen Körper, meine Seele und meinen Kopf geben, um diesen zweiten Schritt auf dem Weg zur Geschichte zu gehen., hat sich den ersten Platz in der Welt gesichert.

Djokovic-Medvedev, wie man das Finale auf Sky-Kanälen sieht

Ein Geschichtstreffen am Sonntag, 12. September, wenn Djokovic-Medvedev viel mehr als nur eine Partie Tennis sein wird. Werden die Serben Grand-Slam-Leistungen vollbringen und Rekordbücher neu schreiben können? Wird Medwedew den Serben bestenfalls stoppen können, indem er seinen ersten Major besiegt? Das Spiel wird auf Eurosport 1 übertragen. Kanal 210 der Sky-Plattform. Der Zeitplan muss noch geklärt werden.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.