Einschränkungen auf Autobahnen? Du bist herzlich Willkommen. Sebastian Vettel wendet sich an die deutschen Behörden

Sie interessieren sich für dieses Thema? Weitere Neuigkeiten aus der Welt der Autos finden Sie auf Gazeta.pl

Deutsche Autobahnen sind dafür bekannt, dass es in ihren Teilen keine Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt. Aber jetzt, nach den Wahlen, unterliegen unsere westlichen Nachbarn wieder solchen Beschränkungen. Formel-1-Pilot Sebastian Vettel begrüßt die Idee.

Schau das Video
Streckengeschwindigkeitsmessung – eine wirksame Waffe im Kampf gegen Raser

Der viermalige F1-Weltmeister sagt, er sei vom Wahlergebnis nicht enttäuscht. Verkehrssicherheit und Umweltschutz müssen seiner Meinung nach Hand in Hand gehen. Er erwartet, dass die neue Regierung etwas in diese Richtung tut.

Manche sehen die Auferlegung von Beschränkungen auf allen Autobahnen als Versuch der Freiheit. Der F1-Pilot hat jedoch folgenden Satz:

Eine Begrenzung der Geschwindigkeit würde fast zwei Millionen Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Und das würde die Straßen sicherer machen. In Deutschland gibt es Unfälle, nur weil wir kein Tempolimit haben. Wenn Sie nur einem Menschen das Leben retten, ist es für mich selbstverständlich. Wenn Sie Gas geben wollen, geben Sie dort Gas, wo es sicher ist. In diesem Fall wäre es eine Rennbahn. Sie können Ihre Grenzen überprüfen, ohne andere zu riskieren.

Die Abgeordneten hatten eine neue Idee. Tausende Autofahrer müssen einen zugelassenen Geschwindigkeitsbegrenzer haben

Sebastian Vettel fährt eines der schnellsten Einzelautos. Zu seiner Privatsammlung gehören auch sehr schnelle Fahrzeuge.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.