LIVE / Young Boys Atalanta (Endstand 3:3): Muriel stellt das Gleichgewicht wieder her!

LIVE YOUNG ATALANTA BOYS (ERGEBNIS 3-3): DREI PFEIFEN

Im Stadion Wankdorf in Bern heben sich die Young Boys- und Atalanta-Teams mit einem Unentschieden 3 zu 3. In der ersten Halbzeit gelingt es den Gästen, dank des erzielten Treffers von Zapata, auf eine Vorlage von Freuler. Die Italiener verpassen eine großartige Gelegenheit, mit Palomino zu verdoppeln und für einen unbefleckten Elfmeter für einen Eingriff von Pasalic zu protestieren. Die Gäste reagieren mit einem Schuss der 39′ dank Siebatcheus Tor mit einem Kopfball nach Vorarbeit von Aebischer. In der zweiten Hälfte belohnen ihn die Bemühungen von Palomino in der 51. Minute mit dem Tor des neuen Vorsprungs auf die Unterstützung von Pasalic. Die Minuten vergingen und es war Sierro, der in der 80. Minute mit Hilfe von Ngamaleu den Ausgleich für die Schweizer wieder herstellte. Im letzten Teil des Spiels vollendete der Schweizer in der 84. Minute den momentanen Pass mit der Rakete ausserhalb von Heftis Strafraum, doch Neuzugang Muriel glich in der 88 Mühle. Im Finale schafften es weder Ngamaleu noch Lauper, Musso 90 ‚+ 4‘ beim Neustart zu schlagen. Der heutige Punkt ermöglicht es Young Boys, jeweils auf 4 und Atalanta auf 6 in der Gruppe F der Champions League aufzusteigen. (Chronik Alessandro Rinodi)

LIVE YOUNG BOYS ATALANTA VIDEO- UND TV-STREAMING: WIE MAN DAS SPIEL VERFOLGT

In der Zwischenzeit erinnern wir uns daran, dass die Live von Junge Atalanta-Jungs wird auf Sky Sport Arena und Sky Sport 253 sichtbar sein, daher ist es für Satelliten-TV-Abonnenten reserviert, für die die Live-Video via Sky Go wird das Spiel auch auf Mediaset Infinity gestreamt.

SCHLUSSPHASE DES SPIELS

Während bis zum neunzigsten Spiel zwischen Young Boys und Atalanta nur noch zehn Minuten verbleiben, hat sich der Spielstand noch einmal geändert und steht nun 2 zu 2. Die Zeit vergeht wie im Flug und es ist der Ersatz in der Vorsehungsparade von Faivre. In der 80. Minute stellten die Schweizer mit einem Treffer von Sierra die Balance wieder her. Inzwischen warnte der Schiedsrichter Hefti jeweils 66′ auf der einen Seite und Demiral 63′ auf der anderen. (aktualisiert von Alessandro Rinodi)

DAS SCHIESSEN HAT BEGONNEN

In der fünfundfünfzigsten Minute ändert sich das Ergebnis zwischen Young Boys und Atalanta erneut und steht nun 1 zu 2. In den ersten Takten der zweiten Hälfte, die damit begann, dass Pezzella den Platz des verletzten Zappacostas bei Atalanta einnahm. Die Spieler sind die Neroblu, die wieder anfangen, indem sie das Tor des neuen Vorteils eines großartigen Volleyschusses von Palomino auf die Unterstützung von Pasalic in der 51. Minute unterzeichnen. (aktualisiert von Alessandro Rinodi)

ENDE DES ERSTEN SEMESTERS

Am Ende der ersten Halbzeit kehrten die Young Boys- und Atalanta-Teams zuletzt mit 1 zu 1 in die Umkleidekabine zurück Pasalic wird von Lauper illegal gelandet, obwohl der VAR nicht eingreift. Die Gialloneri erzielten mit 39 ‚den Ausgleich dank Siebatcheu, dem Autor eines Kopfballgewinns nach einer von Aebischer geschlagenen Ecke. Bisher warnte der Schiedsrichter, der deutsche Schiedsrichter D. Siebert, Garcia und Ngamaleu in der 43. Minute zwischen den Young Boys-Spielern. (aktualisiert von Alessandro Rinodi)

HALBSTUNDENPLÄNE

Nach der halben Stunde der ersten Halbzeit steht das Spiel zwischen Young Boys und Atalanta immer noch 0 zu 1. Die Minuten vergehen und die Schweizer reagieren auf 17′, indem sie nicht zu viel mit Aebischer beginnen und für einen angeblichen Unerkannten protestieren. Kontakt auf Garcia bei 28 ‚. Auf der anderen Seite berührt Palomino den möglichen Rückruf, der eine große Gelegenheit verpasst, mit einem Kopf hoch bei 20 ‚. Inzwischen warnte der Schiedsrichter Garcia 22‘ zwischen den Young Boys-Spielern. (aktualisiert von Alessandro Rinodi)

STARTPHASE DES SPIELS

In der Schweiz begann das Match zwischen Young Boys und Atalanta in der ersten Halbzeit rund zehn Minuten und das Ergebnis steht bereits 0:1 . Handkontrolle von Operationen, die versuchen, mit Ngamaleu und Garcia in der Offensivzone zu erscheinen. Die Gäste um Trainer Gasperini ließen sich nicht überraschen und antworteten mit einer Aufholjagd und ließen mit De Roon in der 4′ und mit Palomino in einer Ecke nach der 5′ sogar die gegnerische Nachhut erschauern. Die Italiener schafften es in der 10. Minute, dank des Tores von Zapata, der begabt war, auf einen Vorschlag von links von Freuler im Strafraum umzukehren, in der 10. Minute die Führung zu nutzen. (aktualisiert von Alessandro Rinodi)

AUSBILDUNG, LOS!

Hier sind wir bereit zu leben Junge Atalanta-Jungs, ein grundlegendes Spiel für die Zukunft der Nerazzurri in der Gruppe F der Champions League. Werfen wir also einen Blick auf einige Statistiken, um das erwartete Spiel in Bern zu präsentieren. Die Schweizer Gastgeber der Young Boys sind mit 3 Punkten letzter in der Tabelle, erzielt mit einem Sieg, aber auch drei Niederlagen in den ersten vier Tagen, mit einem Torverhältnis von -5, da die Young Boys drei Tore erzielt haben, aber keine, die sie geschossen haben haben getroffen, auch acht erlitten. Die besten Zahlen aus allen Blickwinkeln sind die von Atalanta von Gian Piero Gasperini, der dank eines Siegs, zwei Unentschieden und einer Niederlage 5 Punkte in der Tabelle hat, eine Situation in der Balance wie das Torverhältnis der Göttin, die seit Null ist Atalanta hat in dieser Champions League sieben Tore geschossen und ebenso viele Gegentore kassiert.

Jetzt genug Zahlen und Worte: Lasst uns die offiziellen Young Boys Atalanta Aufstellungen lesen, dann beginnt das Spiel! JUNGE JUNGEN (4-3-3): Faivre; Hefti, Burgy, Lauper, U. Garcia; Aebischer, Martins Pereira, Rieder; Herr Elia, Siebatcheu, Ngamaleu. Coach: David Wagner ATALANTE (3-4-2-1): Musso; Toloi, Demiral, Palomino; Zappacosta, De Roon, Freuler, Maehle; Malinovskyi, Pasalic; D. Zapata. Coach: Gian Piero Gasperini (Aktualisiert von Mauro Mantegazza)

JUNGE ATALANTA BOYS: GESICHT ZU GESICHT

Wenn noch etwas mehr als eine Stunde übrig ist Junge Atalanta-Jungs, hier scheint es wichtig, auch einen Blick auf die gemeinsame Geschichte der beiden Klubs zu werfen: Auch wenn dieses Budget wirklich knapp ist. Tatsächlich hatten sich die beiden Mannschaften vor dieser Gruppenphase der Champions League 2021-22 noch nie gekreuzt und daher stammt der einzige Hinweis in unserem Besitz auf das Hinspiel, das ebenfalls erst am 29. September stattfand. .

Wir erinnern uns auch gut an das Spiel: In Bergamo gelang es dem Team der Nerazzurri, wenn auch mit Mühe, mit dem Ergebnis 1:0 zu gewinnen. Das entscheidende Tor war dann Matteo Pessina, der erst in der 68. Spielminute eintraf.Wir werden sehen, was heute passiert: Revanchieren sich die Gialloneri zu Hause? (adj Michela Colombo)

JUNGE ATALANTA-JUNGEN: DER SCHIEDSRICHTER

Um die Direktion von zu vermitteln Junge Atalanta-Jungs finden wir den Deutschen Daniel Siebert. Die Assistenten sind Rafael Foltyn und Christian Gittelmann, der vierte Offizielle ist Tobias Reichel. Beim VAR werden die Deutschen Bastian Dankert und Christian Dingert dabei sein. Der Deutsche Siebert ist einer der jüngsten Schiedsrichter der Veranstaltung, geboren am 4. Mai 1984 in Ost-Berlin. 2009 debütierte er in der zweiten deutschen Kategorie, bevor er 2012 in die Bundesliga aufstieg. 2014 wird er Nationalspieler für UEFA und FIFA.

In diesem Jahr hat er bereits eine italienische Mannschaft geleitet, das unglückliche Heimspiel von Inter gegen Real Madrid, das am 15. September mit 0:1 endete. Er ist ein Mann, der Karten nicht wirklich mag, so sehr, dass er in 418 Spielen nur „nur“ 1614 Gelbe und 32 Direktrote verwendet hat. Auf der anderen Seite gibt es 33 Rote für eine doppelte Gelbe Karte. Der Schiedsrichter verhängte jedoch 113 Höchststrafen und erwies sich damit im Strafraum als unflexibel. Seine Persönlichkeit ist auch in offensichtlichen Situationen wichtig, aber nicht leicht zu handhaben.

YOUNG BOYS ATALANTA: DAS ACHT FINALE IN SICHT!

Young Boys Atalante, live des deutschen Schiedsrichters Daniel Siebert im Wankdorf-Stadion in Bern, der Hauptstadt der Schweiz, spielt bei Erz 21.00 heute Abend, Dienstag, 23. November 2021, für den fünften Tag der Gruppe F von Champions League, eine Runde, die ein grundlegender Punkt in einer noch sehr unsicheren Gruppe sein wird. Die Young Boys Atalanta live ist ein Spiel zu gewinnen für die Nerazzurri, die in Bergamo durch ein Tor von Pessina gewonnen haben, aber passen Sie auf die Young Boys auf, die zu Hause bereits Manchester United besiegt haben und heute Abend die letzten Hoffnungen haben, im Rennen zu bleiben. zumindest für den dritten Platz.

Die Nerazzurri sind jedoch hinsichtlich der Qualität des Kaders und des Spiels stärker, zudem kommt Atalanta vom klaren und überzeugenden 5:2-Sieg über Spezia in der Liga, wo sie ebenfalls nahe an die Spitze herankamen. Von daher kann man groß träumen, in der Serie A und auch in der Champions League, wo das Ziel der dritten Qualifikation für die K.o.-Runde in Folge bei ebenso vielen Teilnahmen im Fadenkreuz steht. Young Boys Atalanta könnte ein sehr wichtiger Scheideweg sein: Was wird passieren?

WAHRSCHEINLICHE REIHE JUNGE ATALANTA-JUNGEN

das wahrscheinliche Formationen von Young Boys Atalanta sie sehen den Manager des Wagner-Hauses, der beabsichtigt, ein 4-4-2-Modul aufzustellen, das folgende Besitzer haben könnte: Faivre im Ziel; vor ihm eine hintere Vier, gebildet aus dem rechten hinteren Hefty, den beiden mittleren Burgy und Lauper, schließlich links Garcia; für die gelb-schwarzen Mittelfeldspieler Sierro und Aebischer sind die Favoriten im Mittelfeld, Rieder auf der rechten Seite und Ngamaleu auf der linken Seite als Flügelspieler. Im Angriff sollten die Starter Kanga und Elia sein, aber pass auf Siebatcheu auf.

An der Seite der Nerazzurri bilden 3-4-2-1 für Gian Piero Gasperini: In der Abwehr im Berner Raum von Toloi, Demiral und Palomino vor Torwart Musso, mit Djimsiti eine mögliche Alternative zum Starttrio. Im Mittelfeld erwarten wir die unvermeidlichen De Roon und Freuler in der Mitte, mit Zappacosta rechts und Maehle links auch Gewissheiten. Im Angriff könnte es mehr Zweifel geben, wo es viele Alternativen gibt: Pasalic und Malinovskyi werden jedoch auf dem Trokar bevorzugt, um Mittelstürmer Duvan Zapata zu unterstützen, so dass Ilicic, Pessina und Muriel die Joker im laufenden Spiel sein sollten.

PROGNOSE UND ZITATE

Werfen wir zum Schluss noch einen Blick auf die Vorhersage von Junge Atalanta-Jungs basierend auf den Quoten der Agentur Snai, die die Favoriten der Nerazzurri berücksichtigt. Das Zeichen 2 wird tatsächlich mit 1,80 notiert, während die Notierungen für das Zeichen 1 und das Zeichen X sehr nahe beieinander liegen und das 3,90- bzw. 4,00-fache des Einsatzes wert sind.

© RESERVIERTE REPRODUKTION

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.