Deutschland, Neiers: „Wir sind Vorbilder und verteidigen die Menschenrechte“

Manuels Nachrichten der Menschenrechtsverteidiger, wie die regenbogenfarbene Schärpe beweist, die er gegen Ungarn an der Hand trug und die er auch im Viertelfinale gegen England tragen wird. Ein Zeichen der Unterstützung für die LGBT+-Community, das auch wenige Stunden nach der Weigerung der UEFA getragen wurde, das Äußere der Allianz Arena in München zu streichen, wo Deutschland beim 2:2 gegen Ungarn in den gleichen Farben spielte. Es ist der Bayern-Kapitän, der den Sinn seiner Initiative erläutern will: „Das ist ein wichtiges Signal, das öffentliche Unterstützung gefunden hat. In der Vergangenheit hatte die Mannschaft jedenfalls nicht allzu viele politische Ämter inne.“ Sagen Sie der Nationalmannschaft, dass es Probleme außerhalb des Fußballs gibt, die unterstützt werden müssen, wir sind Vorbilder für junge Leute.“ Schwarz Live Gegenstand und alle Spieler, die dazukommen, auch die nächsten englischen Gegner: „Wir sind solidarisch mit ihnen. Bundesliga Wir haben keine solche Veranstaltung, aber es ist ein Diskussionspunkt. Wir stehen für Würde, Inklusion, Offenheit und gegen alle Formen von Gewalt, Rassismus und Diskriminierung. Wir sind für die Menschenrechte und deshalb werde ich weiterhin ein Regenbogenstirnband tragen.

Auf eine Herausforderung mit England

Siehe auch



Europäer, aktualisierte Anzeigetafel nach dem achten Finale

Inzwischen, Deutschland wird herausfordernEngland im achten Finale (Dienstag, 29. Juni, 18:00 Uhr in London). Angesichts des Spiels, Joahim Niedrig wird mit Genesungen rechnen können Rüdiger (Kaltschlag) e Gündogans (blauer Fleck), der am Vorabend des Spiels als Gruppe trainierte. Auch der deutsche Trainer findet sich Millerewas es ersetzen könnte Vernünftig unter Beschuss, während Gorecka er könnte an der Stelle von Gündogan spielen, wenn er nicht in der besten Position wäre.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.