Netflix sucht neue deutschsprachige Drehbuchautoren

– Der Streaming-Riese und Entertainment-Start-up Impact bietet ein Mentoring-Programm für junge Schreibtalente aus dem deutschsprachigen Raum an.

Dieser Artikel ist auf Französisch verfügbar.

Neue Autorentalente in Österreich, Deutschland und der Schweiz können in ihrer zukünftigen Karriere auf einen der größten Player im internationalen Film- und Streaming-Umfeld zählen. Netflix und Technologiestart Beeinflusst Fünf Autoren werden in einem offenen Bewerbungsverfahren ausgewählt, um das achtwöchige Impact x Netflix DACH Accelerator Mentoring-Programm abzuschließen. Am Ende des Programms erhält das von ihnen entwickelte Drehbuch für den Serienpiloten oder Spielfilm eine Lizenzvereinbarung von Netflix und dem Teilnehmer.

(Artikel wird weiter unten fortgesetzt – Kommerzielle Informationen)

Das Programm ist in zwei Teile gegliedert. Eines ist ein persönliches Mentoring-Programm, bei dem Autoren mit Shaper (einem Weltklasse-Show-Moderator oder Drehbuchautor) gepaart werden, um bei der Entwicklung ihres Drehbuchs oder TV-Piloten zu helfen. Im zweiten Track werden die Teilnehmer an wöchentlichen Seminaren teilnehmen und Fragen mit Branchenführern und Talenten stellen und beantworten, um einen Notfallkurs und einen besseren Einblick in das Tagesgeschäft der Branche zu erhalten.

Beide Unternehmen haben bereits an einem ähnlichen Projekt in den USA zusammengearbeitet. Das Programm wird nun zum ersten Mal in Europa fortgesetzt, beginnend mit Deutschland, Österreich und der Schweiz, im Einklang mit der Mission von Impact, „kreative Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt auszubilden und zu befähigen. „Seit seiner Gründung im Jahr 2018 hat sich das Unternehmen entschieden, den Zugang zu Hollywoods Möglichkeiten zu demokratisieren.“

Nach Angaben des Unternehmens hat Impact seit 2018 71 Projekte von 86 verschiedenen Autoren entwickelt, und die meisten Talente wurden von Top-Agenturen und Managementfirmen wie Verve, CAA, WME oder UTA unter Vertrag genommen. 41 der 71 Projekte, die im achtwöchigen Accelerator-Mentoring-Programm entwickelt wurden, stammen von Netflix, Sony, FX, Warner Bros., Amblin, Chernin, eOne, Village Roadshow, Legendary oder Scott Free.

Autoren aller Niveaus sind eingeladen, sich bis zum 1. Januar mit einer durchdachten Idee und einem Beispielartikel über den offenen Einreichungsprozess von Impact zu bewerben. Das Mentoring findet virtuell vom 2. Mai bis 24. Juni 2022 statt. Weitere Informationen und Antragsformular sind verfügbar Hier.

(Artikel wird weiter unten fortgesetzt – Kommerzielle Informationen)

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.