Wahlen 2021: Diego Santilli fordert Patricia Bulrihah auf, sich zu engagieren, um seine Botschaft gegen Unsicherheit zu stärken

Diego Santilli teilte seine Kampagne mit Merlo mit Patricia Brieult, Horasio Rodriguez Larret, Grasili Ockan und Gerardo Milman

Verbrechen von Ramos Mejía Kiosk wird Ihre Kampagnenstrategie nicht ändern Nein Gemeinsam für Veränderung obwohl es entschieden war Vieh auf Botschaften zum Thema: Unsicherheit war der Schlüssel Arsch Reden des ersten Kandidaten Djego Santilli, in einem Akt, der heute Nachmittag in Herlingham stattfand, dem er beitrat Patricia Bulrich mit genau dem gleichen Zweck.

„Die Unsicherheitslage in der Provinz ist äußerst ernst“, genannt Santilli Teilen mit Bulrihs und Horasio Rodrigess Larreta hineingehen Merlo, vor der Tat. „Jeder Nachbar kommt und sagt es uns ‚Wir haben AngstWenn die Sonne untergeht, isolieren wir uns zu Hause, so wollen wir nicht leben. Es ist sehr schmerzhaft. Es ist Zeit, den Kurs zu ändern“Er sagte lokalen Medien.

Neben ihm Bulrihs beschuldigte die Tinte der nationalen Regierung der Eskalation der Unsicherheit und appellierte insbesondere an den Minister Aníbal Fernández: „Er sagt, dass dies überall auf der Welt passiert (wegen der Kriminalität), und vorher sagte er, dass Unsicherheit eine Sensation sei und dass wir 5 % weniger arm seien als in Deutschland. „Er sagt die unglücklichsten Dinge, die man sagen kann und die unpassendste Zeit, wenn Menschen leiden.“, sagte der PRO-Präsident.

„Das liegt daran, dass wir unsere Sicherheitspolitik nicht fortgesetzt haben und was wir 2019 erreicht hatten niedrigste Mordrate da in Argentinien Statistiken gemacht werden“, sagte der ehemalige Minister. Es gab Polizisten, die geschützt wurden, wenn sie die Dinge richtig machten, es gab einen Auftrag, sich um den Bürger und die Opfer zu kümmern, und die Kriminellen mussten für die Verbrechen bezahlen. Diese Philosophie wurde geteilt, entwaffnet, zerstört.

Die Stände von Diego Santilli in Buenos Aires sind nicht neu, aber aufgrund der Unsicherheit in Buenos Aires relevanter
Die Stände von Diego Santilli in Buenos Aires sind nicht neu, aber aufgrund der Unsicherheit in Buenos Aires relevanter

Sobald sie aus San Juan zurückgekehrt war, reiste die PRO-Präsidentin nach Merlo, um an der letzten Phase der Veranstaltung teilzunehmen. Santilli und Rodrigess Larreta, wer hat einen gemacht Wanderung durch den Mittelbereich und dann mit Boulrich und Grasiela Okanja, Sie hatten ein Treffen mit Nachbarn und Händlern. Später teilten sie sich eine Tour durch Villa Tesei, ein Kandidat für einen Junior Advisor gesellt sich hinzu Lucas Delfino, und dann ein Treffen mit Nachbarn und Freiwilligen im Club Herlingham. In Begleitung von Bulrich Gerardo Milmans, Kandidat für den Ytostos-Abgeordneten. Da war auch Hoakins de la Torre, Kandidat für den Provinzsenator.

Es war der erste und einzige Kampagnenaktivitäten, die Rodriguez Larretta und Boulbrich mit Santilli teilen werden, und es ist kein Zufall, dass dies gestern beschlossen wurde von der sich verschlechternden Unsicherheitslage In der Provinz Buenos Aires, obwohl sie es gemeinsam herausgefunden haben Infobae dass der Kandidat seine immer behalten hat Sorge und alleine geschoben Vorschläge über das Thema.

„Provinz heute ist a Druckkessel, Aber Diego muss der Kandidat sein, der am meisten über Unsicherheit geredet hat und derjenige, der die meisten Vorschläge gemacht hat “, sagte Santillis Mitarbeiter, die das voraussagten. werde sich mehr mit diesem thema beschäftigen Aktien in den letzten Tagen.

Bulry veröffentlichte gestern Abend einen Bericht über das Verbrechen von Ramos Mayy, in dem er die Regierungspartei kritisierte: „Ich begleite Roberto Sabos Familie. Die Die Regierung hat die nationale Sicherheit lange ignoriert und das gleiche geschieht in fast allen Provinzen. Der Staat hat seine unbestreitbare Verantwortung zum Schutz der Bürger aufgegeben. Übernehmen Sie die Verantwortung für die Fürsorge für Argentinier! “ Seine Rede heute Nachmittag war dieselbe.

Néstor Grindeti, Bürgermeister von Lanusa und Wahlkampfleiter von Juntos
Néstor Grindeti, Bürgermeister von Lanusa und Kampagnenleiter von Juntos

Die Stadt Buenos Aires hat Stände mit einem Foto und einer Legende von Santilli: „Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit.“ In der Nähe des Beschwerdeführers erklärten sie, die Plakate seien nicht neu, sondern Teil einer Reihe von Plakaten und es gebe andere Plakate, auf denen sie erschienen. Facundo Manes mit dem Slogan „Bildung, Ausbildung, Bildung“ und einigen der Grasiela Okana der sagt: „Arbeit, Arbeit, Arbeit.“

Aufgrund des Klimas im Stadtteil Buenos Aires durch die Tötung eines Kiosks, Nestoren Grindeti, Der Bürgermeister von Lanusa und der Anführer der Santilli-Kampagne haben entschieden Aussetzung des Abschlusses der dritten Wahlen die für heute Nachmittag im Adila Sports Center in Lanus geplant war.

„Wir müssen unabhängig von ideologischen oder politischen Differenzen wirklich und gemeinsam arbeiten, um das Leben jedes Nachbarn in der Provinz zu sichern. Ich will eine Provinz, in der diejenigen, die Angst haben, kriminell sind und nie wieder wohlhabend sind.“ Grindetti sagte in seinen sozialen Netzwerken und erklärte, warum er sich entschieden habe, die von ihm organisierte Veranstaltung abzusagen.

Diego Santilli, Facundo Manes und Graciela Ocaña beenden die Kampagne am Donnerstag mit einem Auftritt in La Plata
Diego Santilli, Facundo Manes und Graciela Ocaña beenden die Kampagne am Donnerstag mit einem Auftritt in La Plata

Während der Kampagne hat Santilli Folgendes getan Vorschläge zum Thema Sicherheit:

Weitere Polizisten auf der Straße: Derzeit sind 15.000 Soldaten in der Polizei von Buenos Aires, die auf Polizeistationen Verwaltungsaufgaben erledigen. „Wir schlagen vor, dass diese Aufgaben von Zivilisten ausgeführt werden“, sagte er, „und dass 15.000 Polizisten an Straßenecken, auf Patrouillen, an Bushaltestellen und auf Bahnhöfen stehen. In Buenos Aires angesichts der Kriminalität angesiedelt, Kriminalität und Drogenhandel.

Reform der Strafprozessordnung: „Damit die Bemühungen der Polizei Sinn machen, müssen wir aufhören, Straftäter freizulassen, die sich wiederholen oder sehr gefährlich und gewalttätig sind. Wir werden eine Reform der Strafprozessordnung vorschlagen, um einen Freispruch für Verbrechen im Zusammenhang mit bewaffnetem Raubüberfall, Waffenhandel, Drogenschmuggel und Vergewaltigung zu verbieten“, sagte sie.

Härten von Strafen. Santilli hat das vorgeschlagen „Drogenhändler, Motorradfahrer und alle Arten von Gewalttätern“ für Straftaten wie den gewerblichen Drogenbesitz auf einer Skala von 4 bis 15 Jahren. „Wir wollen, dass es von 5 auf 20 geändert wird“, sagte er.

Den Satz servieren: „Wir müssen die Leistungen beenden, die Gefangene für schwere und Gewaltverbrechen freilassen. Es ist nicht möglich, dass der Kurs die Freiheitsstrafe für einen Mörder oder Vergewaltiger verringert. Ein Missbrauchstäter kann nicht aus der Haft entlassen werden. Er muss zu einer wirksamen Strafe verurteilt werden.“ und seine Strafe kann nicht herabgesetzt werden. Wir werden nicht zulassen, dass Gefangene vorzeitig entlassen werden. “, warnte der Junior-Kandidat für Ytosta.

WEITERLESEN:

Die Regierung hofft, dass die katholische Kirche nach den Wahlen über die wirtschaftliche und soziale Realität des Landes entscheidet
Mit Unterstützung der Regierung werden die CGT und die sozialen Bewegungen drei Tage nach der Wahl marschieren

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.