Apple Plans bietet seine neuen Karten in Deutschland und Singapur an

Apple bietet jetzt verbesserte Karten in Maps in zwei neuen Regionen an, Deutschland und Singapur. Immer mehr Länder haben Anspruch darauf, aber Frankreich ist immer noch nicht mit von der Partie.

Berlin vorher / nachher

Bessere Apple-Pläne in Deutschland und Singapur

Wer sagt, erweiterte Karten auf Apple Maps sagen mehr Details, um der Realität näher zu kommen. Die App bietet jetzt eine detailliertere Straßenabdeckung, verbesserte Navigation, 3D-Orientierungspunkte, verbesserte Ansichten von Parks, Gebäuden, Flughäfen und Einkaufszentren sowie die Verfügbarkeit von Look Around. Dies ist ein direkter Konkurrent von Street View auf Google Maps. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dies hauptsächlich in München der Fall ist.

Justin O’Burne, ein Apple Maps-Spezialist, der Verbesserungen im Auge behält, notiert dass es einen Test der neuen Karten für 48 Tage gab. Heute bietet Apple sie jedem an. Singapur ist übrigens die erste asiatische Region, die von den neuen Karten profitiert. Apple hat sich bisher hauptsächlich auf Nordamerika und Teile Europas konzentriert. Es wird daran erinnert, dass die Vereinigten Staaten im September 2018 die erste Region waren, die die neuen Karten erhielt.

A priori sind Frankreich und Monaco die nächsten auf der Liste mit fortgeschrittenen Karten. Können wir mit einer Verfügbarkeit in ein paar Wochen rechnen? Kürzlich durchquerten Apple-Teams Paris und andere Städte, um sie besser zu kartieren.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.