Cagliari, offizieller erster Kick: Di Pardo von Juve

CAGLIARI – Nachdem Sie das Haus verlassen haben Cagliari Der erste Hit der neuen Saison ist offiziell. Aus Juventus Mittelfeldspieler Alessandro kommt auf Leihbasis mit Kaufoption Von Pardo. Das teilte der sardische Klub in einer Mitteilung mit.

Cagliari-Hinweis

Cagliari Calcio freut sich, den Erwerb der Sportrechte für Alessandro Di Pardo bekannt zu geben, der auf Leihbasis von Juventus Turin mit Kaufrecht und der Verpflichtung im Falle des Aufstiegs in die Serie A wechselt. Der 1999 geborene Di Pardo wechselte nach Erfahrungen in den Jugendmannschaften von Rimini und Spal im Sommer 2017 zum Team „Primavera“ von Juventus Turin. Im folgenden Jahr debütierte er mit dem Profiteam Juventus U23: Hier wird er in drei Spielzeiten insgesamt 75 Spiele bestreiten und 2 Tore erzielen, wodurch er den italienischen Pokal der Serie C 2019-20 gewann. Am 27. Januar 2021 gab er sein Debüt für die erste Mannschaft bei einem Heimsieg der Coppa Italia gegen Spal. gefolgt vom Debüt in der Serie A am 22. Februar (Juventus-Crotone 3:0). Er spielt auf Leihbasis bei Vicenza, 16 Spiele und 1 Tor, hat gerade den ersten Teil der Saison absolviert. Schließt die Kadettenmeisterschaft in Cosenza (14 Spiele) ab und trägt dort zum Erreichen der Erlösung bei. Ein harter Spieler: Technik, Athletik und der Wille zur Show sind auf seiner Seite. Willkommen in Cagliari, Alessandro.

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.