Der neue Peugeot 308 wurde zum Deutschen Auto des Jahres 2022 gekürt

Jury von Deutsches Auto des Jahres (GCOTY) hat den neuen Peugeot 308 als Kategoriesieger bekannt gegeben Compact (wobei der Verkaufspreis der Einstiegsversionen 25.000 € inkl.) unter 11 Wettbewerbern von 9 Herstellern. Die Jury war strategiesensibel Die Macht der Wahl von Peugeot eingeführt: Kunden können zwischen Benzin- und Dieselmotoren sowie zwei Plug-in-Hybriden wählen. Weitere Argumente für den Gewinn der Auszeichnung sind die fortschrittliche Technologie des neuen 308, einschließlich seines individualisierbaren digitalen i-Cockpit®, sowie sein attraktives Design mit dem neuen Logo der Marke. In Deutschland startet das neue Peugeot 308 Active Pack ab 23.200 Euro inklusive Steuer auf den PureTech 110 PS Benzinmotor. Die neue Kompaktlimousine Lion ist ebenso gut geboren wie ihr vielfach preisgekrönter Vorgänger Auto des Jahres 2014.

Kategorie kompakt, die günstigsten Autos darstellen. Fünf Kategorien wurden vergeben: Kompakt (, Prämie (> 25 k €), Luxusry (> 50.000 €) Neue Energien und Leistung. Kriterien für die Wahlen sind die Marktrelevanz der Modelle sowie deren Innovationsgrad. Einer der Gewinner erhält den GCOTY All Categories Award, der am 25. November bekannt gegeben wird. Diese Auszeichnung ist eine der begehrtesten in der Automobilindustrie. GCOTY ist keinem Verlag, Autohersteller oder Showroom angeschlossen und wird von einer internationalen Jury aus 20 Fachjournalisten mit Sitz hauptsächlich in Deutschland oder im deutschsprachigen Raum vergeben.

« Dies ist die erste Auszeichnung, die die neue Generation des Peugeot 308 erhalten hat. Wir sind sehr stolz, dass sich der 308 im Mittelfeld der deutschen Kompaktklasse etabliert hat. Vielen Dank an die deutsche COTY-Jury sowie an das gesamte Peugeot-Team. Diese Erfolge zeigen, dass wir mit unserer Power of Choice-Strategie auf dem richtigen Weg sind und unsere Elektromobilität ausbauen. Mit dem neuen Peugeot 308 haben wir bereits 80% unseres Sortiments elektrifiziert „, sagte Haiko van der Luits, der Direktor von Peugeot in Deutschland.

Der neue Peugeot 308 ist das erste Serienfahrzeug mit dem neuen Logo, dem Symbol der neuen Lion-Markenidentität der Marke. Das lichtdurchflutete LED-Display drückt das visuelle Zeichen der Marke aus, vorne vertikal und hinten mit drei Klemmen.
Fahrhilfen sind auf dem neuesten Stand der Technik, wie Rückfahrkamera, Kollisionswarnsystem, 75-Meter-Toter-Winkel-Detektor, Notbremssystem und -system. Aktive Spurhaltung mit Lenkradkorrektur-Trajektorie, zusätzliche Sicherheitsgarantie während der Fahrt.

Noch moderner präsentiert sich das Peugeot i-Cockpit® (Kompaktlenkrad, hochgesetzter Hörer, Touchscreen) im neuen 308, der über ein intuitives und vernetztes Infotainment-System verfügt. zu i-Connect Advanced, erleichtert die Navigation auf dem Bildschirm, z. B. auf einem Smartphone, und Zifferntasten ich wechsle, sind anpassbar.
Im Rahmen der Power of Choice-Strategie wird der neue Peugeot 308 mit zwei Plug-in-Hybrid-Benzinmotoren mit 180 und 225 PS sowie Benzin- und Diesel-Wärmemotoren angeboten. Die 100 % elektrische Version wird 2023 erhältlich sein.

Laut einer Pressemitteilung

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.