Der Übersetzer wird emotional und weint, während er Zelenskys Rede ins deutsche Fernsehen übersetzt

Der Dolmetscher, der die Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj am Dienstagmorgen, Dienstag, 1. simultan übersetzte, wurde live übertragen. Alexander Ščerba, ein ukrainischer Diplomat und ehemaliger Botschafter in Österreich, teilte seinen Social-Networking-Moment mit dem Europäischen Parlament in Brüssel.

„Wir sind … nur für unser eigenes Land. Und für unsere Freiheit“, sagte der Dolmetscher mit zitternder Stimme nach diplomatischem Beifall. Kurz darauf holt der Übersetzer tief Luft, immer noch emotional, und konzentriert sich darauf, Selenskyjs Rede weiter zu übersetzen. „Alle unsere Bürger sind in ihren Häusern eingesperrt. 16 Kinder wurden gestern getötet. Wir wollen unsere Kinder lebend sehen“, sagte der Präsident der Ukraine.

Abonnieren Sie THE POVO +

Erhalten Sie Zugriff auf all Ihre exklusiven Inhalte, Kolonisten, unbegrenzten Zugriff und Rabatte in Geschäften, Apotheken und mehr.

Unterschreib es

„Wir kämpfen um unser Leben, um unsere Freiheit. Wir kämpfen ums Überleben. Das ist unsere größte Motivation“, so Selenskyj weiter. „Aber wir kämpfen auch für EU-Mitgliedsstaaten [União Europeia]. Ich glaube, dass wir heute der Welt zeigen, wer wir sind.

Fragen, Kritik und Anregungen? Rede mit uns

Stichworte

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.