Der US-Senat bewilligt 40 Milliarden Dollar Hilfe für die Ukraine

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow. Foto: Hispantv.

Dies wurde heute vom Vertreter des russischen Präsidenten Dmitri Peskow bekräftigt Die Zukunft der Regionen der Ukraine wird vom Willen ihrer Bevölkerung abhängenals Antwort auf die Worte von Politikern und Beamten in diesem Land.

Alle Aktionen haben einen Vorgänger, und der Vorgänger jeder Aktion in dieser Hinsicht kann nur ein Ausdruck des Willens der Menschen dieser Regionen, dieser Gebiete der Ukraine sein, kommentierte ein hochrangiger russischer Beamter, berichtet die Nachrichtenagentur TASS.

Darauf wies er auch hin „Nichts geht ohne den Willen der Menschen in diesen Gebieten, ohne zu entscheiden, wie und mit wem sie weiterleben wollen.“.

Als er über die Unterstützung der russischen Truppen in den von ihnen kontrollierten Regionen der Ukraine sprach, erklärte er, dass es in diesen Gebieten „einfach notwendig ist, Lebenserhaltung zu leisten und soziale Sicherheit zu gewährleisten. Es darf keine Pausen geben.“

Der Leiter der Pressestelle des Kreml wies auf die Bedeutung dieser Maßnahmen hin, die er als prioritär bezeichnete, da, wie er sagte, „viele dieser Gebiete derzeit ohne Strom, ohne sanitäre Einrichtungen und ohne Wasser“ seien.

Der Chef des Generalstabs der russischen Streitkräfte Valery Gerasimov hat heute mit seinem amerikanischen Amtskollegen Mark Milley über die Lage in der Ukraine gesprochen, berichtet das russische Verteidigungsministerium.

In einem von Millay initiierten Telefongespräch hätten die beiden „Fragen von gemeinsamem Interesse besprochen, darunter auch die Lage in der Ukraine“.

Russland ist bereit, die Gespräche mit der Ukraine wieder aufzunehmen, wenn Kiew seine Bereitschaft dazu bekundetDies teilte heute der stellvertretende russische Außenminister Andrej Rudenko mit.

„Anstatt die Verhandlungen zu unterbrechen, haben unsere ukrainischen Partner sie gestoppt. „Sobald sie den Wunsch äußern, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, werden wir natürlich zustimmen“, sagte er der russischen Presse.

Amal Schneider

"Dezent charmanter Speck-Experte. Typischer TV-Vorreiter. Leidenschaftlicher Zombie-Liebhaber. Extrem introvertiert. Web-Praktiker. Internetaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.