Die EG-Empfehlung zur Ukraine und zu Moldawien ist eine großartige Nachricht

Die Empfehlung der Europäischen Kommission, der Ukraine und Moldawien den EU-Kandidatenstatus zu verleihen, ist jetzt eine großartige Nachricht, und es ist gut, dass sie mit einer ähnlichen Erklärung Frankreichs und Deutschlands zusammenfällt, schrieb Präsident Andrzej Duda am Freitag.

Die Europäische Kommission hat am Freitag eine positive Stellungnahme zur Gewährung des Status von EU-Beitrittskandidaten für die Ukraine und Moldawien abgegeben.

„Die Empfehlung der Kommission, der Ukraine und Moldawien den EU-Kandidatenstatus zu verleihen, ist im Moment eine großartige Nachricht, und es ist gut, dass sie mit einer ähnlichen Erklärung Frankreichs und Deutschlands zusammenfällt“, schrieb Präsidentin Angela Duda am Freitagabend auf Twitter.

Er betonte, dass „die Länder unserer Region, einschließlich Polen, die letzten Unentschieden sehen werden“.

Am 28. Februar unterzeichnete der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj einen offiziellen Antrag auf Aufnahme der Ukraine in die EU. Moldawien hat seinerseits im März 2022 offiziell die EU-Mitgliedschaft beantragt.

Kiew wurde am Donnerstag vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz, dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Dragi und dem rumänischen Präsidenten Klaus Johannis besucht. Der französische Präsident sagte in der ukrainischen Hauptstadt, dass „alle vier (Führer) die sofortige Verleihung des EU-Kandidatenstatus an die Ukraine unterstützen“.

Der Kandidatenstatus ist der erste Schritt zum EU-Beitritt eines Landes. Die endgültige Entscheidung wird von den Mitgliedstaaten getroffen. Die EG-Empfehlungen zur Ukraine und zu Moldawien wurden auf der Grundlage der sogenannten Kopenhagener und Madrider Kriterien angenommen. Sie bestimmen die politischen und wirtschaftlichen Beitrittsbedingungen sowie die Handlungsfähigkeit in einem wettbewerbsorientierten EU-Binnenmarkt. Dies waren die Benchmarks früherer Kandidatenländer.

KOMMENTARE (0)

Zum Artikel: Vorsitzender: Die Empfehlung der Kommission zur Ukraine und zu Moldawien ist eine großartige Nachricht

Marlene Köhler

"Alkoholliebhaber. Problemlöser. Allgemeiner Popkultur-Junkie. Musikkenner. Engagierter Organisator. Bier-Ninja. Unruhestifter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.