Europa ziellos. Öl steigt und Zinssätze sinken – Märkte in einer Minute

Asien in Rot in Übereinstimmung mit den USA. Europa zeigt auf rote Woche

Nach Abschluss des schlechtesten Halbjahres seit 2008 dürfte Europa an diesem Freitag im negativen Bereich handeln und den Verlusttrend zu Beginn der zweiten Jahreshälfte fortsetzen.

In Asien handelten die wichtigsten Indizes des Kontinents im Minus und verzeichneten den dritten Tag in Folge Verluste.

Die asiatischen Märkte wurden von den Verbraucherdaten vom Mai aus den Vereinigten Staaten beeinflusst, die in diesem Jahr erstmals einen Rückgang verzeichneten. Investoren beobachten den Besuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Hongkong, ein Jahr nachdem er der Region ein nationales Sicherheitsgesetz auferlegt hat.

In China fiel der Shanghai Composite um 0,2 % und Hang Seng schloss wegen Urlaub. In Japan verlor der Topix 1,3 % und der Nikkei 1,6 %. In Südkorea schließlich verzeichnete Kospi einen Rückgang von 1 %.

Futures auf den Stoxx 600, die westeuropäische Benchmark, fielen um 0,8 %.

Bei den wichtigsten Marktbewegungen fielen Unternehmen, die mit Tourismus und Fluggesellschaften in China verbunden sind, nachdem sie außerordentliche Treibstoffkosten angekündigt hatten. Bereits die Chiphersteller der Region, namentlich TSMC und Samsung, haben ihre Verluste ausgeweitet, als Micron Technology, der größte US-Speicherchiphersteller, die Verhandlungen an der Wall Street zur Abschreibung nach einer Rezession in den Finanzprognosen als Verbraucher beendete. Reduzieren Sie die Ausgaben für Computer und Mobiltelefone.

„Normalerweise führen niedrigere US-Verbrauchsdaten zu einem Rückgang der weltweiten Nachfrage. Sie werden exportdominierte Märkte betreffen, insbesondere Südkorea“, sagte Cui Xuehua, Analyst bei Meritz Securities, gegenüber Bloomberg.

„Investoren suchen auch nach Hinweisen darauf, ob es Maßnahmen geben wird, von denen Hongkong profitieren wird, wie die Wiedereröffnung der Grenzen und die Steigerung des Handels“, sagte der Analyst über den Besuch des chinesischen Präsidenten am Freitag.

Helene Ebner

"Preisgekrönter Leser. Analyst. Totaler Musikspezialist. Twitter-Experte. Food-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.