In St. Moritz überrascht Kiberman Friedrich mit einem vierteiligen Bob, einem germanischen Hattrick für Frauen

Dass am vergangenen Wochenende entlang der Ellbogen ausgezeichnet Olympisches Bobrennen in St. Moritz der Vorhang fiel Weltcup im Bob. Auch der große Kalenderklassiker wurde ausgezeichnet Europäische Titel und meistens gab er das Neueste zwei Kristallkugeln was fehlte: boba für zwei personen Männlich und Weiblich.

Montag, 17. Januar, 17:30 Uhr

Am ersten Wettkampftag Franz Friedrich e Torsten Margiss Sie waren unschlagbar im Greifen siebter Erfolg saisonal mit einer Marge von 19 Cent immer konkurrenzfähig Krips-Stouns (Kanada) und mit 38 Cent Vorsprung auf ihre Landsleute Lohners-Bauers. Meister von Pirna, nachdem er die ganze Saison dominiert hatte, bestand er die letzte Runde der Saison mit der üblichen Luft und fand einige großartige Linien der schnellste Abschnitt auf der Schweizer Strecke was ihm erlaubte, über andere Gegner zu entscheiden.

Mit diesem Sieg Nummer 44 in der maximalen Bobkette, Friedrich ausgezeichnet wurde Sechste Kristallkugel Karriere in der Fachrichtung fällig (10. Allgemeine Ausgabe) und gleichzeitig promovierte er Europameister Für ein vierter Kreis.

Friedrich, die die Schweiz am Vorabend des Wettbewerbs bekannt gegeben hatte Formation mit denen er teilnehmen wird Olympischen Spiele in Peking, entschied er innerlich bobs fällig Auf die Strecke fahren Sie mit der gleichen Bremse, die der Allradantrieb erst treffen wird schaukelt einen quattro er wollte Respekt zeigen Alexander Rodiger, ein unglücklicher Teamkollege, der verletzungsbedingt die gesamte Saison verpasste und nicht für die Olympischen Spiele ausgewählt wurde, bot ihm eine Chance seine Karriere beenden auf der großen Bühne.

Wahl aus Herz was eigentlich nicht erlaubt war Deutscher Meister die vierjährige Bobsaison ohne Sieg beenden. Ohne Investitionen Torsten Margiss, Friedrich konnte nichts ändern Traktionsphase und es erlaubte den Gegnern, nahe und in das Ereignis einzugreifen Kibermann e Gaitiukewitsch auch nach der ersten Runde überholen. Innen zweite Reise, Der Olympiasieger gegründet neuer Streckenrekord schafft es, seinen Platz zurückzuerobern, aber es war nicht genug, um einen Letten zu überleben, der mit allgemeiner Überraschung seinen Abschluss machte Europameister später Rückkehr auf die höchste Stufe des Podiums 5 sehr lange Jahre!

Der vier Sockel es wurde durch luxuriös ergänzt Gaitiukewitsch was das ausgezeichnete um nur 2 Cent übertraf Christoph Häfer und 10 „normal“ Kinderbetten.

In Italienisches Haus diskrete Pilotenaktion Patrick Baumgartner, sechzehnter in zwei mit Alex Verginer und im achtzehnten Quartett mit Ughi, Verginer e Biloti.

In Frau bockt Deutsche Apotheose, mit Kims Kalickis e Lisa Bakvica wer da gefahren ist Triplett Hergestellt in Deutschland. Der neue Fahrer Sachsen verdient zweiter Saisonhit, beide Teams im letzten Lauf der Kampagne zu besiegen. Kalicki überholte den Olympiasieger um 4 Cent Mariama Jamanka und 7 Laura Nolte als mit dem heutigen fünften Platz Elana Meieresa-Teilore konnte es insgesamt nicht schlagen, was dem Amerikaner den zweiten Platz am Himmel ermöglichte Kristallkugel Werdegang.

Im letzten Test World Monobob-Serie gewann die doppelte olympische Goldmedaille Keilia Humphreywährend der absolute Titel gewonnen wurde Meiers-Taylor. Im italienischen Kontext Giada Andreutti wurde von der achtzehnten Position vertrieben, während der Friauler Jelena Scarpelini kam im neunzehnten.

Am Abend, Internationale Föderation ausgestellte offizielle Dokumente auf i die jeder Nation bei den Olympischen Spielen in Peking zugewiesenen Sitze die arbeitsintensive Qualifikationsregulierung tat dies jedoch Es gibt mehrere Zweifel unter der inneren Person. Nach ersten MeldungenItalien nach China gebracht werden müssen Mannschaft in Zweierbob und einem Vierreiherwährend Frauen im Monobob Giada Andreutti es wäre da vor den Ausgeschlossenen. In den kommenden Tagen werden wir mehr erfahren.

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.