Inter Napoli, Bagni: „Die Azzurri haben weniger Angst. Ausgezeichnet entscheidend“

Doppel-Ex Salvatore Bagni kam beim großen Spiel zwischen Inter und Napoli . zu Wort

Salvatore Bagni, der in seiner Karriere sowohl das Trikot trugInter Als das von NeapelIn einem Interview mit La Gazzetta dello Sport sprach er im Hinblick auf das große Spiel zwischen den Azzurri und den Nerazzurri nach der Pause.

SCUDETTO-HERAUSFORDERUNG – „Inter-Napoli ist eine Meisterschaftsherausforderung. Auch wenn Milan mit dem Spalletti-Team den ersten Platz belegt. Inter muss gewinnen, um an die Spitze zurückzukehren. Napoli hat weniger Angst, aber sie werden sicherlich kein Eindämmungsspiel spielen. Am Vorabend der Meisterschaft hatte ich eine Napoli auf Platz eins vermutet, mit Inter knapp dahinter. Die Azzurri haben das gleiche Team wie letztes Jahr mit einer wertvollen Anguissa, während die Nerazzurri Eriksen und Lukaku verloren haben.

TAKTISCH – „Spalletti wechselt zwischen 4-3-3 und 4-2-3-1 ab, während sich Inzaghi nur auf 3-5-2 verlässt. Napoli leidet, wenn sie angegriffen werden, aber Inter hat diese Eigenschaften des Spiels nicht, zum Beispiel wird das Duell Di Lorenzo-Perisic viel zählen. In dem Sinne, dass der Inter-Spieler Schwierigkeiten haben könnte, den Einfällen des neapolitanischen Verteidigers entgegenzuwirken.

SCHLÜSSELMÄNNER – „In Neapel Insigne, ohne Zweifel. Wie bei Inter Lautaro Martinez, der das Gefühl hat, etwas mehr geben zu müssen. Und Argentinier wissen in bestimmten Situationen immer eine größere Belastung auszudrücken als andere “.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.