Isernia, städtisches Schwimmbad: Rat einberufen istNeuigkeiten

Antrag der Opposition von Palazzo San Francesco, den Zeitpunkt des Abrisses und Wiederaufbaus des Werks Le Piane zu verstehen: „Property Management“


ISERNIA. Ein Job, der seit Jahren auf Schwimmbegeisterte wartet, die in Isernia zu ihrem Lieblingssport zurückkehren wollen. Im städtischen Schwimmbad gehen wieder die Scheinwerfer an. Minderheitsdenker fragten, wann das Verfahren zum Abriss und Wiederaufbau des Lepjane-Viertels im Gange sei. Dies tat er, indem er eine außerordentliche Sitzung des Vorstands beantragte, um die Angelegenheit zu erörtern.

„Überzeugt von Linda Dall’Olio, Filomena Calenda, Marko Amendola, Vincenzo Di Luoco, Cesare Pietrangelo, Giovancarmine Mancini, Raimondo Fabricio, Elisabetta Lancellotta, Gabriele Melogia, Copenco Chiaces, Copenco Chiaces im Kontext der langwierigen Frage des Baus der neue städtische Badezone im Stadtteil Le Piane und in Anbetracht der vorrangigen Frage des gemeinsamen Interesses beantragen sie die Einberufung einer außerordentlichen Ratssitzung zur Erörterung der Frage „.

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.