Museti zieht sich aus dem Viertelfinale der Madrid Open 2022 zurück: Zverev im Viertelfinale

Endet am achtes Finale zu Der Meister von Madrid nein Lorenco Museti. Der 20-Jährige aus Carrara, bei Qualifikationsturnieren auf Platz 63 gereiht, ist es links zu Beginn des zweiten Satzes Spiel gegen Alexander Zverevn.3 Rang und zwei Sauen, amtierender Champion und Gewinner der Ausgabe 2018. 6:3, 1:0. Musetti hatte a gefragt medizinische Zeit Für ein Verletzung des Quadrizeps des linken Oberschenkels unmittelbar nach Ende des ersten Satzes. Es sei daran erinnert, dass die Toskana zwischen der Qualifikation und dem Main Event in Madrid bereits vier Spiele bestritten hatte. Das Ausmaß der Verletzung soll unter Berücksichtigung dessen beurteilt werden, dass am Sonntag, 8 Italienische internationale Organisationenein Turnier, bei dem Musetti zu den am meisten erwarteten Spielern gehört.

Spielbericht

Lorenzo startete ziemlich gut, aber Sascha fing an, als sein eigener zu dienen in seinen Schlagrunden Krümel nachgeben. Im siebten Spiel steht Musetti teuer bezahlt zwei Drop-Shots fehlgeschlagen und erlebte dann am Ende einer zermürbenden Schicht ein Break mit einem Deutschen, der mit 4:3 in Führung ging. Zverev bestätigte das Break (5:3) und beendete dann den praktisch perfekten ersten Satz mit dem vierten Spiel in Folge – und einem weiteren Break. 6-3, wo er 88% der Vorrunden und 7 Asse erzielte, mit 17 Gewinnern bei nur 7 Fehlern. Gemäß physiotherapeutische Behandlung der Oberschenkel, Musetti versuchte es, aber nachdem Zverev seinen Aufschlag im 2. Spiel von Satz 2 gehalten hatte, gab er auf.

Musettis neue „Bestnote“

Dank an Punkte in Madrid erzielt wo er, ausgehend von der Qualifikation, zuerst den Weißrussen Ilya Ivashka, Rang 48, und dann den Amerikaner Sebastian Cord, Rang 30, schlug. In der Gesamtwertung hat Musetti bereits einen neuen Rekord aufgestellt: Praktisch ist es 51, fünf Positionen höher als „Beste BewertungAnfang März unterschrieben.

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.