nach dem ersten GPM verlässt Tom Dumulin das Rennen – OA Sport

KLICKEN SIE HIER, UM LIVE ZU AKTUALISIEREN

GESAMTPLATZ GIRO D’ITALIA 2022

14.30 Hier sind die Mitglieder des Laufbandteams: Joana Dombrovskis (Astana Qazaqstan), Filipo Zana (Bardiani-CSF-Faizanè), Ben Zhuofrohe, EF Education-EasyPost, Diego Rosa (Eolo-Kometa). ), Ignatius Konovalova (Groupama-FDJ), Ivan Sosa (Movistar) und Alesandro Kovi (UAE Team Emirates), Nans Peters (AG2R), Lotto Soudal, Alpecin-Fenix, James Knox solis).

14.27 Oscar Riesbeck kehrt zur Flucht zurück, stabil über 35″.

14.25 Elf Läufer hatten ungefähr dreißig Sekunden, darunter Diego Rosa und Alessandro Kovi.

14.22 Übergänge zu GPM und relative Indikatoren:

1. Djego Rosa (Eolo-Kometa) 9 p
2. Ignatas Konovalovas (Groupama-FDJ) 4 p
3. Joe Dombrowski (Astana Qazaqstan) 2 p
4. Filipo Zana (Bardiani-CSF-Faizanè) 1 p

14.20 Uhr Achtung, die Nachricht vom Rücktritt von Tom Dumulina kommt! Der Niederländer von Jumbo-Visma hatte sich bereits zurückgezogen …

14.17 Der Aufstieg hat zu einer Selektion geführt, viele Männer haben die Räder der Gruppe verloren. Die Kapitäne sind alle voraus.

14.15 Vergeltung durch Diego Rosa, der als Erster in die GPM einsteigt und damit seinen Vorsprung in der Kletterwertung festigt.

14.13 Joseph Dombrowski (Astana) und Ignata Konovalova (Groupama-FDJ) gewinnen ein paar Sekunden.

14.11 Nur noch knapp vor der Stirn, 105 km bis zum Ziel in Turin. Immer noch eine kompakte Gruppe.

14.08 Das ist nichts für unzählige Male!

14.07 Noch fünf, darunter Simon Yeth und Lenard Kamna!

14.04 Auch dieser Versuch wurde abgebrochen. Erklimmen Sie die Hänge, um die Karten auf dem Tisch noch mehr zu mischen!

Am 14. Februar beginnt Il Pilonetto dritte Kategorie GPM (3,6 km bei 7,2 %).

13.59 Sie nehmen den Start nach 12 wieder auf, etwa 300 Meter von ihrer Grenze entfernt, die Gruppe ist jetzt wieder zusammengekommen. Kettensprung für Natnael Tesfatsion (Drone Hopper-Androni Toys).

13.57 Der Draht spaltete sich durch hohe Geschwindigkeiten! Ziemlich anarchische Rennsituation, Nervosität überwiegt.

13.54 Simon Yates führte eine Offensive! Aber die Gruppe (alles in einer Datei) ist nicht überrascht …

13.52 Ein Team von 12 Athleten gräbt eine kleine Furche, die Karawane nur 5 Zoll entfernt.

13.49 Lotto Soudal bricht zuerst. Plato ist immer noch kompakt, 120 km bis zum Ziel.

13.46 Bis Kategorie 3 GPM Il Pilonetto ist 10 km entfernt, was ein guter Ausgangspunkt für das Laufen aus der Ferne ist.

13.44 Viele Showambitionen, Lorenzo Rota und Giulio Ciccone versuchten es erfolglos.

13.41 Dieser Versuch wurde ebenfalls vereitelt, wobei Alesandro Kovi zu den Angreifern gehörte. Nach 20km.

13.38 Fünf Fahrer haben ein paar Sekunden Vorsprung! Sie sind im Blickfeld der Gruppe.

13.36 Uhr Sturz für Niko Denz (Team DSM), ein kleiner Schlag ins Becken, aber der Deutsche ist schon wieder im Sattel.

13.34 Kompakte Gruppe, 130 km Zieleinlauf. Die Sonne scheint und die Temperatur liegt bei etwa 21°.

13.31 Nichts tun, das Tempo der Gruppe ist zu hoch: Van der Poels wieder aufgenommen.

13.29 Erwiderung Konter, das Blauhemd Diego Rosa (Eolo-Kometa) steigt ohne Erfolg. Van der Poels kommandiert allein.

13.27 Pascal Jumbo-Visma ist gestern bereits im Rennen und Eduardo Sepulveda (Drone Hopper-Androni Toys) versucht, den Abstand zu verringern. Platon ist etwa fünfzig Meter von dem verfolgenden Tandem entfernt.

13.24 23 ” profitiert Matier Van der Poel, ein Mann in einer Jacke in Jumbo-Visma, versucht, sich wieder anzuschließen.

13.21 Die anderen Fahrer versuchen sich zu lösen, hohes Tempo von Anfang an! Der Holländer von Alpecin-Fenix ​​ist (alleine) mit einer Geschwindigkeit von 55 km/h unterwegs!

13.18 Der erste Angriff lässt nicht lange auf sich warten, Matthew van der Poels rückt vor!

13.15 OFFIZIELL GESTARTET in der vierzehnten Runde der Runde (Santena-Turin, 147 km).

13.12 Sofortiges mechanisches Problem Davide Cimolai, der Standardträger von Cofidis, ist bereits weg.

13.09 7,7 km Transfer endet bald. Die ersten 35km sind relativ ruhig, aber an Fluchtversuchen auf dem Papier dürfte es nicht mangeln.

13.06 Dies sind weitere vorläufige Bewertungen der 105. Giro Edition:

Klassifizierung von Punkten

1 Arnaud Démare Groupama – FDJ 238
2 Mark Cavendish Quick-Step – Alpha-Vinyl-Team 121
3 Fernando Gaviria AAE Team Emirates 117
4 Matier van der Poels Alpecins – Fenix ​​​​90
5 Alberto Dainese Team DSM 81

Kletterer-Bewertung

1 Diego Rosa EOLO – Kometa Cycling Team 83
2 Koen Bouwman Team Jumbo – Visma 69
3 Lennard Kämna BORA – HANSGROHE 43
4 Jai Hindley BORA – HANSGROHE 40
5 Bauke Mollema Trek-Segafredo 30

Jugendwertung

1 Huans Pedro Lopess Trek-Segafredo 54h 37′23 „
2 João Almeida VAE Team Emirates +12 „
3 Thymen Arensman Team DSM +1 ’27 „
4 Ivan Sosa MOVISTAR +7 ′ 39 „
5 Pavel Sivakov INEOS-Grenadiere +12 ’15 „

13.03 Wir wünschen Mark Cavendish, dem Sieger der dritten Etappe und vor 24 Stunden auf dem Podium: Der Brite wird heute 37 Jahre alt!

13.00 Uhr Alles im Sattel, die Gruppe hat das Anlegen aufgegeben!

12.57 Uhr Läufer sind bereit für 0 km; offiziell um 13.15.

12.54 Uhr Zwei weitere Rücktritte wurden gerade bekannt gegeben: Der niederländische Sprinter Cees Bol vom Team DSM und der Deutsche Alexander Krieger von Alpecin-Fenix.

12.51 Werfen wir einen Blick auf die Gesamtpunktzahl. Es ist möglich, dass das Symbol der Überlegenheit seinen Besitzer wechselt …

1 LÓPEZ Huans Pedro Treks – Segafredo
2 CARAPAZ Richard INEOS Grenadiere 0:12
3 ALMEIDA João VAE Team Emirates 0:12
4 HINDLEY Jai BORA – Hans Green 0:20
5 MARTINI Guilloche Coffid 0:28
6 LANDA Mikels Bahrain – Sieg 0:29
7 POZZOVIVO Domenico Intermarché – Wanty – Gobert Matériaux 0:54
8 BUCHMANN Emanuel BORA – Hans Grün 1:09
9 BILBAO Pello Bahrain – Siegreich 1:22
10 VALVERDE Alejandro Movistar Team 1:23
11 ARENSMAN Thymen Team DSM 1:27
12 KELDERMAN Wilco BORA – hansgrohe 2:51
13 NIBALI Vincenzo Astana Qazaqstan Team 3:04

12.48 Uhr Leider gehen die Morgennachrichten davon aus, dass Giacomo Nizzolos Karriere aufhört: Israels Premier-Tech-Sprinter hat nicht die richtigen Beine, um die nächsten Etappen wettbewerbsfähig zu meistern.

12.45 Uhr Heute ist die kürzeste Etappe der Corsa Rosa, aber die Route ist 3.000 Meter hoch. Das Rennen beginnt in einer 36,4 km langen Runde, die zweimal wiederholt wird, einschließlich der Anstiege von Superga (5 km mit 8,6 %) und Colle della Maddalena (3,5 km mit 8,1 %). Die letzten 12 km geht es fast nur noch bergab.

12.42 Guten Morgen OA Sport Freunde! Die 14. Etappe des Giro d’Italia 2022 startet in Santena und kommt nach 147 km in Turin an: Steigung mindestens 5 GPM, ab 13.00 Uhr alles im Sattel.

JACOMO NIZZOLO ZURÜCKGEZOGEN

ALLE AUSNAHMEN VOM GIRO D’ITALIA IM JAHR 2022

Willkommen und willkommen Freunde von OA Sport zum Giro d’Italia LIVE 2022. Eine kurze, aber intensive Zeit, auf die sich die Fahrer vorbereiten, die vierzehnte seit Beginn der Umfrage: Abfahrt von Santen und Ankunft in Turin nach 147 kmBis auf den kurzen Startsektor liegt keine Gruftebene am Weg.

Es gibt fünf GPMs zu erklimmen, von denen die erste die dritte Kategorie von Il Pilonetto ist (Augenbrauen bei km 43). Die Gruppe wird später hinzukommen Der 36,4 km lange Kreis muss zweimal wiederholt werden, was den Aufstieg von Superga beinhaltet (5 km bei 8,6 %) und Colle della Maddalena (3,5 km bei 8,1 % mit maximal 20 %). Die letzten 12 km sind fast ausschließlich Nieder.

Die Schlussgeschichte der Bühne passt perfekt zu den Talenten von Vincenco Nibali, Papabiler Anwärter auf den Erfolg als Männer in der Gesamtwertung. Mikel Landa, Joao Almeida und Richard Carapaz Sie wollen im Falle einer Flucht um jeden Preis Spuren hinterlassen könnte Tomam Domoulin und Bauke Mollema angreifen.

Giada Borgato: „Ich warte auf den Giro von Nibali. Früher galten Frauen als lästig.

Km 0 um 13.15 Uhr, Ankunft frühestens um 17.00 Uhr. Folgen Sie OA Sport LIVE um keine Pedaltritte zu verpassen: Heute können wir mehr denn je alles auf den Straßen von Giro erwarten! Bis später und viel Spaß!

Foto: Lapresse

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.