Rio antwortet dem deutschsprachigen Journalisten, die Pressekonferenz endet vorzeitig

Als Antwort auf RTP hatte Rui Rio in dem Hotel, in dem die PSD die Wahlnacht verbracht hatte, bereits zugegeben, dass er aus der PSD austreten würde, wenn die absolute Mehrheit der PS bei diesen Parlamentswahlen zustimmen würde, da er glaubte, dass dies kaum nützlich wäre in diesem Stadium.

Angesichts eines Anrufs eines CMTV-Journalisten, ob er in solchen Szenarien zurücktreten würde, begannen viele Unterstützer zu pfeifen und zu schreien, und Rio antwortete auf Deutsch, das er während seines Studiums am Colégio Alemão sprach.

„Wollen Sie es auf Deutsch? Wenn Sie wollen, kann ich auch auf Deutsch sagen“, sagte er in dieser Sprache.

Nach dieser Antwort beharrte der Journalist erneut darauf, kein Deutsch zu verstehen, und die Anwesenden begannen „PSD, PSD, PSD“ zu rufen.

„Ich habe es mehrmals gesagt, ich bin nicht aus dem Drama heraus, ich habe es im richtigen Portugiesisch gesagt, ich habe es auf Deutsch gesagt. Du verstehst es nicht, ich weiß nicht, was ich sonst tun soll Tun Sie das. PS stellt die absolute Mehrheit dar. „Hier gibt es keinen Anlass zum Drama“, sagte Rui Rio.

Die PSD gab daraufhin in der Konsultation an, dass es keine Fragen mehr gebe, obwohl Fragen von mindestens sieben weiteren Medien geplant seien.

SMA/IEL //SF

Luchs / Ende

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.