Russischer Besuch in der Ukraine. Putin auf den Spuren „ausländischer Agenten“ in Russland. Ein beliebter YouTube-Nutzer unter der Lupe

Russlands Roskomnadzor blockierte am 3. März den Zugang zu Materialien der Deutschen Welle (zusammen mit BBC, Voice of America, Radio Free Europe / Radio Svoboda) im Zusammenhang mit der „Verbreitung falscher Informationen“.

Der Grund für diese Entscheidung war hauptsächlich der Widerstand gegen die Berichterstattung unabhängiger Medien über die russische Invasion in der Ukraine.

Laut dem Portal press.pl „Die russischen Behörden nannten einen der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten des Landes, populäre Videoblogger und sechs weitere Medienvertreter „ausländische Agenten“.„.

Putin ist höchst unbequem Yelizaveta Osetinska, ehemaliger Chefredakteur mehrerer russischer Wirtschaftszeitungen. Es steht auch auf der Liste Marija Borzunova, Reporter für Dożd, ein unabhängiges Internetfernsehunternehmen, das kürzlich eingestellt wurde. Er war auch in dieser Gruppe Eugen Ponasenkov – Autor und Videoblogger, bekannt für seinen YouTube-Kanal mit gesundem Menschenverstand.

„Ausländische Agenten“ in Russland. Was heißt das?

Laut der Website des Civic Network Watchdog Polska verlangt das Gesetz über ausländische Agenten, dass sich alle Nichtregierungsorganisationen, die Spenden aus dem Ausland erhalten und sich an „politischen Aktivitäten“ beteiligen (dieser Begriff ist im Gesetz nicht spezifiziert), als „ausländisch“ registrieren lassen Agent.“ Dies wirkt sich sehr negativ auf die Organisation aus: Sie ist verpflichtet, alle ihre Dokumente und Anhänge mit einem „ausländischen Agenten“ zu kennzeichnen, was in der russischen Gesellschaft viele negative Konnotationen hat.

Der Titel eines ausländischen Agenten verursacht auch viele andere Probleme, einschließlich der Einschränkung der Möglichkeiten für Ausländer, sich an Aktivitäten zugunsten einer solchen Einrichtung zu beteiligen, ist die Grundlage für häufige und ungerechtfertigte Inspektionen staatlicher Institutionen, schafft Probleme mit Steuerabrechnungen und gezielte Desinformationskampagnen bei der Organisation.

Quelle: press.pl und PAP

(Mit)

Marlene Köhler

"Alkoholliebhaber. Problemlöser. Allgemeiner Popkultur-Junkie. Musikkenner. Engagierter Organisator. Bier-Ninja. Unruhestifter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.