„Schindlers Liste“-Schauspielerin engagiert sich ehrenamtlich für ukrainische Flüchtlinge

Schauspielerin aus „Schindlers Liste“ engagiert sich ehrenamtlich und hilft ukrainischen Flüchtlingen (Foto: Playback/Instagram)

Die Schauspielerin, die im Film das „Mädchen im roten Mantel“ spielte Zu Schindlers ListeRegie geführt und produziert von Steven SpielbergEr wurde ein echter Held, der die Hilfe für fliehende ukrainische Flüchtlinge koordinierte.

Oliwia Dabrowska, 32, wurde in Krakau, Polen, geboren und hilft Menschen, die aus der vom Krieg zerrütteten Ukraine fliehen. Die Schauspielerin hat Details ihrer Mission in ihren sozialen Netzwerken in Beiträgen auf Instagram geteilt. Er gab bekannt, dass er Flüchtlinge, die an der polnischen Grenze ankommen, mit Lebensmitteln, Transportmitteln und der Suche nach einem sicheren Ort zum Schutz unterstützt.

In einem der Posts sagte Oliwia, sie habe bereits ein Zuhause für zehn Familien gefunden und versichert, dass Hunderte von Flüchtlingen in die wichtigsten Städte Polens transportiert würden. „Ich habe Angst, aber ich bin motivierter, Flüchtlingen zu helfen.“ Dann beschreibt er, wie der Prozess war, um einigen Flüchtlingen zu helfen.

„Wir fanden eine ukrainische Familie (Mutter mit 2 Kindern), die einen Transport in eine sehr weit entfernte Stadt nahe der deutschen Grenze brauchte. Und Russland bombardierte Yavoriv. Nur 20 Kilometer von Polen entfernt. So nah! Bereich „. , aber diesmal konnten wir nicht einfach nein sagen. Sie wollten unbedingt zum Haus ihrer Schwester. Diese Kinder … OMG, ich kann meine Tränen kaum zurückhalten.“

Er fügt hinzu: „Ich kann Ihnen nicht alles erzählen, was ich dort gesehen habe, weil ich keine Worte habe … Niemand, der es noch nie gesehen hat, kann sich diesen Alptraum in den Augen dieser Menschen nicht vorstellen. Deshalb bitte ich um Hilfe Hilfe, die ich geben kann, aber ich werde ehrlich sein und wenn ich unhöflich bin, tut es mir leid. Die wichtigste Hilfe ist Geld. Wir müssen für Treibstoff, Essen, Unterkunft für Flüchtlinge, Toilettenartikel, Dinge für Kinder usw. bezahlen „Ich gründe einfach eine Allianz mit der polnischen Stiftung und in ein paar Tagen werde ich Ihnen alles erzählen, was Sie wissen müssen, um mich und meine Gruppe von Freiwilligen aus den USA oder anderen Ländern rechtlich zu unterstützen.“ „Sind Sie bei mir?“, fragte er.

Der Ukrainer findet auf Twitter heraus, dass die Familie gestorben ist und die Moderatorin keine Emotionen zurückhalten kann

Entsprechend New Yorker Post, Mehr als 10,5 Millionen Menschen mussten seit der russischen Invasion im Februar aus ihrer Heimat in der Ukraine fliehen. Nach UN-Angaben sind mindestens vier Millionen in die Nachbarländer geflohen, darunter 2,3 Millionen nach Polen.

Im letzten Monat der ehemalige Premierminister David Cameron fuhr einen Lastwagen mit Assistenz auf einer Hin- und Rückfahrt von mehr als 3.000 Kilometern, um ukrainischen Flüchtlingen in Osteuropa zu helfen.

Oliwia Dabrowska Er erschien im Klassiker von 1993 im Alter von nur drei Jahren. Im Film erscheint er in der einzigen Farbszene im Schwarz-Weiß-Film und trägt einen roten Mantel. Ihre Figur, ein jüdisches Mädchen, war der Katalysator, der 1943 das Leben von mehr als 1.200 Juden rettete, die für die Konzentrationslager der Nazis bestimmt waren.

Der Film erzählt die Geschichte von Oskar Schindler, einem deutschen Geschäftsmann, der zusammen mit seiner Frau Emilie Schindler mehr als tausend hauptsächlich polnisch-niederländisch-jüdische Flüchtlinge vor dem Holocaust rettete, indem er sie während des Zweiten Weltkriegs in seinen Fabriken beschäftigte.

Der Film wurde für zwölf Oscars nominiert und gewann sieben, darunter Bester Film und Beste Regie.

In der Ukraine ist es Transfrauen verboten, das Land zu verlassen

Schauspielerin aus „Schindlers Liste“ engagiert sich ehrenamtlich und hilft ukrainischen Flüchtlingen (Foto: Playback/Instagram)

Schauspielerin aus „Schindlers Liste“ engagiert sich ehrenamtlich und hilft ukrainischen Flüchtlingen (Foto: Playback/Instagram)

Helene Ebner

"Preisgekrönter Leser. Analyst. Totaler Musikspezialist. Twitter-Experte. Food-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.