Und mehr … NRJ Group, JCDecaux, FG CHIC

1äh Trimester, NRJ-Gruppe wies einen konsolidierten Umsatz (ohne Börse) von + 11,1 % auf 85,4 Mio. Euro aus. Die Sparte Radio (NRJ, Rire & Chansons etc.) legte um + 13,1 % (49,2 Mio. Euro) zu, während die Sparte TV (NRJ 12, Chérie 25 etc.) um + 7 % (Euro) auf 18,6 Mio. zulegte. ) und dass die Sparte Rundfunk einen Umsatz von 17,6 Mio. Euro (+ 9,3 %) erzielte. Hinsichtlich der Aussichten ist die NRJ Group vorsichtig: „Sichtbarkeit bis Ende 2022 noch eingeschränkt“ ♦ JCDecaux Die Stadt Dresden verlängert mit ihrem deutschen Tochterunternehmen Wall einen 15-Jahres-Vertrag für Stadtmöblierung. Diese Vereinbarung, die am 1. Januar 2023 in Kraft tritt, „ist eine Fortsetzung der 1991 begonnenen Partnerschaft“, heißt es in der Pressemitteilung. Es umfasst die Installation und Wartung von 850 Bushaltestellen und bis zu 450 Information Street Furniture (MUPI), darunter 70 digitale Bildschirme in der Dresdner Innenstadt ♦ FG SCHICK, das Sounddesign-Radio von Maison FG, das in Paris über DAB+ ausgestrahlt wird, erweitert sein Angebot um ein Bouquet von 4 digitalen Radiosendern. Die Radios FG CHIC Lounge, FG CHIC Zen und FG CHIC Love wurden entworfen und bieten Programme mit einem neuen reduzierten Tempo und elektronischer Ästhetik ♦

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.