Wahlen in Deutschland. Offizielle Ergebnisse: SPD gewinnt Neuigkeiten aus der Welt

o bedeutet, dass die SPD 205 Sitze gewann, die CDU 194 und die Grünen 116. Das ist das schlechteste Ergebnis der Christdemokraten in der Geschichte. Sie haben jedoch nicht vor, Pläne zur Regierungsbildung aufzugeben.

Die FPD-Liberalen belegten mit 11,5% der Stimmen den vierten Platz, während das Alternative Deutschland mit 10,3% der Stimmen den fünften Platz belegte. Ihnen folgte auch die postkommunistische Linke, die weniger als 5 Prozent der Stimmen erhielt.

Wahlen in Deutschland. Angela Merkele darf ihr Amt nicht so schnell verlassen

Bei der Bundestagswahl am Sonntag lag die Wahlbeteiligung bei 76,6 Prozent.

Jo das Ergebnis Die Wahl der beiden Hauptkonkurrenten in der deutschen Politik ist so unterschiedlich, dass noch nicht abzusehen ist, welcher von ihnen eine schlagkräftige regierungsfähige Koalition bilden wird.

Schau das Video
Wer wird der bessere polnische Kanzler? Bert: Armin Lashett

Wahlen in Deutschland. SPD gewinnt

Die Sozialdemokraten werten die geringe Dominanz der Christdemokraten als großen Erfolg. Ihr Kanzler Olaf Scholz sagte dem ZDF, er sei bereit, die neue Regierung zu führen.

– Ich freue mich und bin auch den Wählern sehr dankbar. Dank der Entscheidung des Volkes wird die SPD eine Regierung bilden, und genau das ist meine Aufgabe. Dazu habe ich die Pflicht, sagte Olaf Scholz.

Wahlen in Deutschland - Studio Wyborcze Gazeta.plWelcher Kanzler passt am besten zu Polen? Prof Bert auf Gazeta.pl löst ein deutsches Rätsel

Allerdings wollen die Christdemokraten die Pläne zur Regierungsbildung noch nicht aufgeben. Die CDU-Chefin und ihr Kanzlerkandidat Armin Lashett begannen ihre Rede am Vorabend der Wahl mit einem Dank an Angela Merkel. Er sagte, ihre 16-jährige Regierungszeit sei eine gute Zeit für Deutschland

Ab März 2018 wurde Deutschland von einem Kabinett aus einer breiten Koalition von Christdemokraten und Sozialdemokraten regiert. Zuvor verhandelten Christdemokraten mit Grünen und Liberalen aus der FDP über eine Koalition, scheiterten jedoch am Rückzug der FDP.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.