Wieder einmal gelang es den Tschechen, die Österreicher auf ihrem Eis zu schlagen. Jalonens Team gewann 4:1

Die tschechischen Eishockeyspieler waren auch im zweiten Spiel unter der Leitung des finnischen Trainers Kari Jalonen erfolgreich und starteten die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft. Im Antwortduell Euro Hockey Challenge gegen Österreich folgten sie dem Heimsieg von Znojmo (5:1) und gewannen Linz mit 4:1.

Die Tschechen gingen dank Matthew Blumel schnell in Führung, doch Erik Kirschler glich bereits im Dritten aus. Erst am Ende des zweiten Teils brachte Peter Holick die Gäste in Führung, und gleich nach dem dritten Akt erzielte Kapitän Jan Ščotka in 43 Sekunden das erste Tor. Bloom gab den Tschechen dann am Ende der Schwäche Sicherheit. Torhüter Alešs Stezka, Verteidiger David Kvasnička und Stürmer Adam Klapka feierten ihr Debüt in der Nationalmannschaft.

Die nächste Vorbereitungsphase für die Mai-Meisterschaft in Finnland beginnt am Montag in Chomutov und endet mit zwei Kämpfen gegen Deutschland. Am Donnerstag, 14. April, stehen auch Spiele des EHCh auf dem Programm, einen Tag später auch in Nordböhmen.

Euro Hockey Challenge in Linz:

Österreich – Tschechien 1:4 (1:1, 0:1, 0:2)

Tore und Eingänge: 12. Lindner, Feldner – 4. Blumel (Cienciala, Szczotka), 39. P. Holik (Cienciala), 41. Schlotka (Jordanien), 58. Bloom. Richter: Fihtners, Hubers – Bedyneks, Gatols (ganz Österreich). Ausschluss: 3:4. Ohne Anwendung. Dämpfung: 0:1.

Rakousko: Madlener – Lindner, Kirschlager, Schnecker, Kragl, Wimmer, Steffler, Jakubitzka, Kernberger – Feldner, Haudum, Ganal – Macierzinskis, Oberstein, Krauss – Peschmann, Bretschneider, Antonics – Prairer, Van Ee, Beer Trainer: Bader, Del Kurto, Latatus und Lucas.

Tschechische Republik: Wanderweg – Ščotka, Jordán, Krejčík, Budík, Kvasnička, Kaňák, Bartejs, Kučeřík – Cienciala, P. Holík, Blümel – O. Beránek, Černoch, Fridrich – P. Zdráhal, Kodýtek, M. Langon – Klapka, Hlad Lang – Klapka, Er kehrte zurück. Trainer: K. Jalonens, Zábranskis und M. Erats.

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.