Zeitplan und wo man Brasilien im Fernsehen sehen kann

Brasilien und Deutschland Ich kenne sieh die gesichter darin erstes Spiel der Gruppe D, wobei sie zusätzlich zueinander gemessen werden bei Saudi-Arabien und Elfenbeinküste 22., 25. und 28. Juli. Das ist das Starduell dieses ersten Wettbewerbstages in der Olympische Spiele in Tokio 2021, wo zwei der Giganten des Weltfußballs gegeneinander antreten.

Das Canarinha-Team, das kürzlich die Copa América-Finale 2021 in deinem Land gegen Argentinien (0-1), brachte Spieler ein, die auf der Liste der standen Titelauswahl, Was Richarlison (Everton). Der Großteil der Liste stammt von Spielern, die in der brasilianischen Liga spielen, aber es gibt auch Fußballer wie den Mittelfeldspieler. Bruno Guimarães (Lyon), Paulinho (Bayer Leverkusen), oder Martinelli (Arsenal), die dem jungen Mann kombiniert geben.

Wenn es einen Namen gibt, der sich von der Masse abhebt, ist es natürlich Dani Alves. Der erfahrene brasilianische Außenverteidiger, der derzeit für die São Paulo, ist die große Referenz der Auswahl und wird versuchen, das lang ersehnte olympische Gold zu gewinnen. Die Kombination von André Jardine, der in letzter Minute auch den ehemaligen Barca-Spieler holen musste Malcom, Mittelfeldspieler von Zenit Russisch, ersetzen Douglas Augusto, Lenkrad PAOK griego und dass es verletzungsbedingt abgesagt wurde.

Die brasilianische Fußballmannschaft wird in diesen verteidigen Gold bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wer hat gehangen Rio de Janeiro im Jahr 2016, wo ein deutsches Team gemessen wird, an welchen Namen wie Max Kruse oder die von Nadiem Amiri (Bayer 04 Leverkusen) und Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), zwei Spieler, die zusammen mit dem Trainer Stefan Kuntz und die deutsche U21-Nationalmannschaft feierten die Europameistertitel 2017.

Sie vervollständigen die Liste der Deutschland folgende Spieler:

Torhüter: Florian Müller, Svend Brodersen und Luca Plogmann

Verteidigungen: Benjamin Henrichs, Amos Pieper, David Raum, Jordan Torunarigha, Felix Uduokhai und Josha Vagnoman

Mittelfeldspieler:: Maximilian Arnold, Anton Stach, Niklas Dorsch, Arne Maier, Ismail Jakobs und Eduard Löwen

Vor: Nadiem Amiri, Max Kruse, Marco Richter und Cédric Teuchert

Sie vervollständigen die Liste der Brasilien folgende Spieler:

Torhüter: Brenno (Gremio), Santos (Athletico Paranaense) und Lucao (Vasco da Gama).

Verteidigung: Dani Alves (Sao Paulo), Gabriel Menino (Palmeiras), Guilherme Arana (Atlético Mineiro) und Abner (Athletico Paranaense), Gabriel Magalhaes (Arsenal-ING), Nino (Fluminense), Diego Carlos (Sevilla-ESP) und Bruno Fuchs ( CSKA-RUS).

Mittelfeldspieler: Bruno Guimaraes (Lyon-FRA), Matheus Henrique (Gremio), Claudinho (Bragantino), Douglas Luiz (Aston Villa-ING), Douglas Augusto (Paok-GRE) und Reinier (Borussia Dortmund-ALE).

Nach vorne: Antony (Ajax-HOL), Matheus Cunha (Hertha Berlin-ALE), Paulinho (Bayer Leverkusen-ALE), Martinelli (Arsenal-ING) und Richarlison (Everton-ING).

Wann spielst du Brasilien gegen Deutschland?

Das Spiel wird gespielt heute, Donnerstag, 22. Juli, Zu 13:30 Uhr

Wo zu sehen Brasilien – Deutschland?

Die Begegnung kann eingesehen werden von Eurosport 1, und für Eurosport-Spieler. Es kann auch von der Plattform verfolgt werden DAZN, wie es folgen kann ARD Das Erste, deutscher Kanal von Movistar Astra. Sie können alle Informationen zum Spiel verfolgen von Mundo Deportivo-Website.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.