Entertainer William Cohn geht weiter

Er war wesentlich mehr als nur der Weggefährte von Jan Böhmermann: William Cohn war Entertainer, Sänger und Schöpfer. Nun ist er im Alter von 65 Jahren verstorben.
Berlin – Millionen von Zuschauern zu Hause kannten William Cohn als den Sender und Begleiter des Performers Jan Böhmermann. Er war in so ziemlich jeder Folge der damaligen ZDFneo-Sendung „Neo Magazin Royale“ zu sehen.

Im Gesprächsdesign „Roche und Böhmermann“ stellte er sich den Besuchern vor. Wie die Cohn-Administration am Samstag beteuerte, hat der Entertainer, Sänger, Schöpfer und Redner am Donnerstag in Basel „abrupt und plötzlich“ den Löffel abgegeben. Er war 65 Jahre alt.

Sein Chef Gerd Fischer bilanzierte Cohns TV-Berufung: „Sein schrecklicher Pullover, seine geekige Brille und seine scharfen Texte halfen ihm, als Begleiter von Jan Böhmermann durchzukommen (…).“ Und weiter: „Dennoch blieb sein Meisterwerk sein ganzes phantasievolles Leben lang der Job des intriganten Waffenhändlers Kaspar im effektvollen melodischen „Ludwig²“. fortwährend die Bühne weitergab, die ihm so viel bedeutete.“

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.