2021-2022 Staffel der neuen Fiction-Serie im Zeichen für TF1 – Bild

Das schönste Schaufenster der audiovisuellen und Informationserstellung im Zusammenleben. Ara Aprijans, Deputy General Manager von TF1 Group Content, hat ihre Begeisterung für die am Montag vorgestellte neue Show-Saison nicht verborgen. Ein ambitioniertes neues Netz „ohne nennenswerte Kostensteigerungen“, betont er. Und es steht wirklich viel auf dem Spiel, bis die Gruppe 2020-201 ihr Bestes erreicht. Saison seit 2008 in Bezug auf das Publikum, sowie den besten Sommer seit „zehn Jahren“, sagt der Spitzenreiter. Dies sind 22 neue Serien und Fiktion, die erneut versuchen werden, Zuschauer für TF1 zu gewinnen. Damit profitiert der Sender von einem seiner großen Erfolge im letzten Jahr – HPI unter der Leitung von Audrey Fleuro, die ihr Abenteuer mit Staffel 2 fortsetzen wird. Der Schauspielerin wird auch die Hauptrolle des Arnaud Dukret aus dem Film „Mensonges“ anvertraut. Der Psychothriller ist eine Adaption der britischen Serien „Liar“ und „Combattantes“, die am 1.Zeit Weltkrieg. Auch bis zu Une Affaire française, einer Sammlung von Miniserien, die von großen Kriminalfällen inspiriert sind, deren erste Staffel Gregorys Affäre mit Blandin Bellevue, Gijoma de Tonkedek, Gerard Jugno und Michael Jun gewidmet ist. Es gibt eine Adaption von Fugueuse, eine Quebecer Serie über jugendliche Prostitution mit Michael Jun und Sylvia Testuda oder einen Thriller „E-Syndrome“, inspiriert von Frank Tylences Roman mit Vincent Elbaz, Richard Borringer und Emanuel Bert. . Der überzeugende Wert des Kanals in Muriel Robins „My Angel“ wird eine Mutter darstellen, die nach einer vermissten Tochter sucht, während andere öffentliche Themen im Fernsehen „ohne Tabus und Zartheit behandelt“ werden, sagte Apriyan. Wie die sexuelle Dysphorie „Il est elle“ oder sexuelle Gewalt im Sport „Stolen Service“, adaptiert aus dem Demon’s Book der Tennisspielerin Isabella. Im Mittelpunkt der Titelseite der Auslandsserie stehen der Thriller „The Undoing“ von Nicolas Kidman und Hugh Grant sowie die amerikanische Serie „La Brea“ und die deutsche „Sissi“. Außerdem belebte der Sender, der im Zusammenhang mit „The Bazaar of Charity“ mit Netflix verbunden war, das Erlebnis mit „Perfect Mother“, einer mit dem ZDF koproduzierten Serie mit Julie Gayett und Tomer Sissy in den Hauptrollen, wieder auf .

Umgekehrt gibt es in der Unterhaltungsindustrie nur wenige neue Kanäle, die ihre Flaggschiffprogramme nutzen. Neben dem 20-jährigen Jubiläum von Koh-Lanta wird die Titelseite das 10-jährige Jubiläum von „The Voice“ mit einer All-Stars-Edition markieren, die die Kandidaten der Show zusammenbringt, sowie das 10-jährige Jubiläum von „Friday All Is .“. Erlaubt“ und „Star ‚Ac‘ 20 Jahre. „Dancing with the Star“ wird nach zwei Jahren Abwesenheit von neuen Richtern, einem neuen Set und einer neuen Mechanik zurückkehren. Der Sport wird auch im Fußballspiel mit der Blues-Qualifikation für die WM 2022, die sich mit der Rückkehr der M6, dem Champions-League-Finale im Mai 2022, der Frauen-EM im Juni, teilen. -Juli … Aber auch im Handball wird die Weltmeisterschaft der Frauen und der europäischen Männer auf TF1 und TMC übertragen.

… TMC, TF1-Filmserie und TFX

Die TMC-Ikone Quotidien wird neue Journalisten wie Pablo Mira und Anne de Petrini begrüßen, während die Medien ihre Show 21h Media moderieren, die von Julien Belver moderiert wird. Der Programmentwurf zum Verhältnis von Mann und Frau wird auch mit Maija Mazaureta diskutiert, während Bertrán Uzeel, Mitbegründer von Welcome to the Jungle, das Humorgranulat „Profession comédien“ anvertraut hat. Der Sender wird am 25. September auch ein großartiges Konzert auf Global Citizen Live übertragen.

Die TF1 Films Series wird neue Serien wie „El Embarcadero“, „Handmaid’s Tale“, „The Hot Zone“, „Charmed“ oder sogar zwei „Fleabag“-Staffeln zeigen. Schließlich veröffentlicht TFX drei neue Programme: „Incroyable Renovation“, „How to Be Beautiful Naked“ und „Organize Your Life“ zur … Lagerung. Während Karine Ferri nun „Criminal Chronicles“ präsentieren wird, wird die Originalfiktion „Sis Bro“ ausgestrahlt. Das Programm liegt auf halbem Weg zwischen „Elfmeter“ und „Friends“, wir sind zuversichtlich in der Gruppe.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.