Canal+: 3 neue Serien, die man zum Schuljahresbeginn nicht verpassen sollte

Der Schuljahresbeginn rückt mit großen Schritten näher. Um das Tablet wieder ins normale Leben zu bringen, bietet Canal+ den Zuschauern ab Ende August drei neue Serien an.

Eine schreckliche Welt

Der erste, der den verschlüsselten Kanal betritt, ist kein Geringerer als Staffel 10Eine amerikanische Horrorgeschichte die weniger als 24 Stunden nach ihrem Start in den USA auf „On Time US“ ausgestrahlt wird. Dieses zehnte Kapitel mit dem Titel „Doppelfunktion“ wird in zwei Teile gegliedert, durch rote Flut und sein Eintauchen in das Meeresuniversum, das von Monstern mit scharfen Zähnen bewohnt wird, und Todes-Tal mit ihren Außerirdischen. Zwei Universen, die auf beängstigende Weise kollidieren könnten.

Fans parEine amerikanische Horrorgeschichte wird einen Teil der üblichen Besetzung finden – allen voran Sarah Polsson und Evan Peter, aber auch McColy Kalkin, der sein Saga-Debüt geben wird.

Ausstrahlung vom 26. August um 22:40 Uhr (1 Serie am Abend) und wird verfügbar sein myCANAL.

Der Mörder im Großen und Ganzen

Britisches Ministerium Der Mord an Pembroke betrachtet The Alienist als den neu ernannten Kommissar Steve Wilkins. In Wales beschloss er 2006, zwei alte Fälle aus den 1980er Jahren wieder aufzunehmen. Neue wissenschaftliche Techniken ermöglichen es ihm, die Morde mit einer Serie von Einbrüchen in Verbindung zu bringen, bei denen er kurz vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis steht. War der Täter auch ein riesiger Serienmörder?

In Anlehnung an Steve Wilkins‘ eigenes Buch Catching the Bullseye Killer bietet diese dreiteilige Miniserie eine faszinierende Untersuchung mit Luke Evans in der Hauptrolle.

Ausgestrahlt am 30. August ab 21:00 Uhr und verfügbar unter myCANAL.

Nachkriegsuntersuchung

Gesteuert von My Marlind (Brücke, Polartage), Deutsche Serie Schattenspiel siehe Taylor Kitsch (Ein echter Detektiv, Staffel 2) spielt Max McLaughlin, einen New Yorker Polizisten. Letztere wurde wenige Monate nach Ende des Zweiten Weltkriegs nach Deutschland entsandt, um beim Aufbau einer von weiblichen Freiwilligen betriebenen Polizeistation in der Stadt Berlin mitzuhelfen.

Dort entdeckt er im Chaos einer zerstörten Stadt die täglich begangenen Gräueltaten, und der Mörder, der sich Engelmaher nennt, der Schöpfer der Engel, sät den Tod. Außerdem sucht Max nach seinem Bruder, der seit dem Ende des Konflikts vermisst wird.

Erhältlich in 8er Serie, Schattenspiel betrachtet Deutschland 1946 anhand der Geschichte dieses amerikanischen Ermittlers. Neben Taylor Kitsch wird sich das Publikum freuen, Michael C. Hall wieder zu treffen (Dexter) als absolut fesselnder Hintergrund.

Ausstrahlung ab 2. September um 21:00 (2 Folgen am Abend) und voll verfügbar myCANAL seit dem ersten Tag.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.