Deutsche Medien zu den Problemen der Regierung Donald Tusk. „Große Ansprüche“

  • Reinhard Wesser weist darauf hin, dass die polnische Regierung versucht, die Landwirte mit dem Versprechen zu beruhigen, ihre Interessen in der EU und in den Beziehungen zur Ukraine entschieden zu vertreten.
  • „Die Stimmung ist heiß. Und selbst die Erfüllung der Forderungen der Bauern würde ihre vielen Probleme nicht lösen“, schreibt Wesser mit Blick auf die Agrarproteste in Polen.
  • „Der Eindruck, dass die europäische Politik erpressbar ist, ist verheerend. Der Eindruck, dass Klima- und Umweltschutz in der Landwirtschaft eine Art Politik für friedliche Zeiten ist, die im Krisenfall schnell beseitigt werden kann“, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“. „
  • Weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Onet-Homepage

Marlene Köhler

"Alkoholliebhaber. Problemlöser. Allgemeiner Popkultur-Junkie. Musikkenner. Engagierter Organisator. Bier-Ninja. Unruhestifter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert