Eine Frau in einer Zoohandlung DF erhält nach einem Bad einen toten Hund

Frau habe deinen toten Hund bekommen waschen und pflegen, nachdem Sie es in die Zoohandlung gebracht haben. Der Fall ereignete sich am vergangenen Mittwoch, den 15., im Bundesdistrikt. Die Informationen auf dem G1-Portal zeigen, dass der Besitzer das Deutsche Spitz-Tier 2 Stunden nach der Lieferung zu den Diensten gebracht hat. Die Behörde berichtete jedoch, dass der Hund beim Trocknen erkrankte und starb.

Der Fall ereignete sich letzten Mittwoch, den 15., in der Tierklinik für Hunde und wird von der Zivilpolizei untersucht. In einer Notiz sagte die Behörde dies während des Trocknens „ging das Tier herum“., der „alle anwendbaren Erste-Hilfe-Maßnahmen, einschließlich CPR-Techniken, abgeschlossen hat“, widersprach nicht.

THE PEOPLE abonnieren +

Erhalten Sie Zugriff auf alle Ihre exklusiven Inhalte, Kolonisten, unbegrenzten Zugang und Rabatte in Geschäften, Apotheken und mehr.

Unterschreib es

Larissa Marquez, Hundeherdenzüchterin, verurteilte die Behörde. Das Unternehmen gab an, dass sich das Tier beim Trocknen „umgedreht“ habe und „alle anwendbaren Erste-Hilfe-Maßnahmen, einschließlich HLW-Methoden“ durchgeführt habe. Trotz der erwarteten Sorgfalt starb der Hund.

„Als es 12.30 Uhr war, sagten sie uns, dass es ein Problem gebe und wir zu dem Haustier gehen müssten. Mein Mann und ich rannten aus dem Haus und als wir dort ankamen, wurde uns gesagt, dass Flock tot sei“, sagte die Erzieherin. Laut Larissa war Flock ein Tier. keine Krankengeschichte Außerdem wäre es für ein vorhandenes Haustier nicht das erste Mal an diesem Ort, ein Bad zu nehmen.

Nach Angaben der Tierklinik wurde das Bad ohne Probleme durchgeführt. „Wir haben dann Flocks Haare mit einem gemeinsamen Trockner und den besten und sichersten tierärztlichen Verfahren getrocknet. Während dieses Vorgangs wurde Flock gegen 11:00 Uhr ohnmächtig und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Das Tier wurde untersucht Erste-Hilfe-Verfahren, einschließlich HLW-Techniken“, erklärte die Behörde.

Die Zoohandlung verzeichnete auch einen Vorfall gegen Larissa Marche. Laut der für die Schöpfung verantwortlichen Person sollte eine Frau kaputte Klinikausstattung nach dem was passiert ist. Bei der Untersuchung der Leiche fand der Besitzer auch blaue Flecken. Die Autopsie des Tieres wird von der Universität von Brasilien (UNB) durchgeführt. Das Ergebnis wird der Zivilpolizei vorgelegt.

Weitere nationale Nachrichten

Inhalte sind immer verfügbar und uneingeschränkt zugänglich. Abonnieren Sie THE PEOPLE + indem Sie hier klicken

Zweifel, Kritik und Anregungen? Rede mit uns

Stichworte

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.