el. M¦. Seltsamer Fehler für den walisischen Torhüter. Deutschland vermied einen blinden Fleck, indem es am Ende des Spiels ein Tor erzielte

Zufälle Hamburg Ianisa Hagi der Gäste nutzte in der neunten Minute ein Missverständnis zwischen Torwart und Innenverteidiger der Hausherren. Obwohl Deutschland Sie dominierten in der ersten Hälfte, bis zur Pause änderte sich das Ergebnis nicht. Im zweiten Teil des Spiels war das Team von Hansi Flika bereits produktiver. In der 52. Minute erreichte Serge Gnabri das 1:1 und eine halbe Stunde später unterlag Deutschland Thomas Miller.

Schau das Video

„Um die Sousa-Mannschaft ist es ruhiger geworden. Diese Spiele müssen gewonnen werden.“

In anderen Spielen dieser Gruppe kämpfte Island mit Armenien 1:1 unentschieden, während Nordmazedonien Liechtenstein 4:0 besiegte.

Was für ein verpasstes estnisches Weihnachtsfest! „Sie klang wie Nadal“ [WIDEO]

Nach sieben Runden führt Deutschland die Gruppe J in der Tabelle mit 18 Punkten an. Es folgen Nordmazedonien (12 Punkte), Armenien (12 Punkte), Rumänien (10 Punkte), Island (5 Punkte) und Liechtenstein (1 Punkt).

Fate fataler Fehler

In Gruppe E erreichten die Tschechen das Unentschieden mit Wales ± 2:2. In der 36. Minute lagen die Gäste mit 0 – 5 in Führung, als Ārona Remzija einen Angriff von der linken Seite mit einem spektakulären Scherenstoß abwehrte. In der 38. Minute erzielten die Gäste den Ausgleich, als Jakubs Peseks durch die Mitte zum 1 – 1 traf. Der Schuss war äußerst seltsam, da der walisische Torhüter einen Pass von einem Mitspieler bekam und ihn, obwohl ihn niemand zwang, mit der falschen Annahme ins Tor warf. Daniel James hat jedoch eine spektakuläre Parade gemacht.

Im zweiten Spiel dieser Gruppe besiegte Estland Weißrussland mit 2:0. Eriks Sorga und Sergejs Zenjovs punkteten für die Besitzer des Feldes. Angeführt von einer Gruppe von sechs Reihen Belgien mit 16 Punkten. Es folgen Tschechien (8 Punkte), Wales (8 Punkte), Estland (4 Punkte) und Weißrussland (3 Punkte).

Die Siege der Niederlande, Kroatiens und Russlands

Gruppe G. Die Niederlande Sie gewannen mit einem £ 1: 0 Eröffnung. Dāvijs Klāsens war der Torschütze. In anderen Gruppenspielen spielte die Türkei gegen Norwegen 1:1, während Montenegro Gibraltar 3:0 besiegte.

Die Niederlande liegen mit 16 Punkten nach sieben Reihen in Führung. Es gibt 14 Punkte NorwegenTürkei 12 Punkte Montenegro 11 Punkte Lettland 5 Punkte ohne Gibraltar.

WTA-Finale.  Iga ¦wi ± tek kurz vor der PromotionWimbledon-Finalist bei den nächsten Weihnachtsausflügen in Indian Wells

In der Gruppe H zerstörte Kroatien Zypern mit einem 3:0-Auswärtstor von Ivan Perisiča, Josko Gvardiola und Marco Livaja. In den verbleibenden zwei Spielen gewann Slowenien auswärts vor Malta (4:0), während Russland die Slowakei mit 1:0 besiegte.

Nach sieben Runden in dieser Gruppe haben Kroatien und Russland jeweils 16 Punkte. Slowenien hat 10, die Slowakei 9 und Malta und Zypern jeweils 4.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.