Fußball: Eine nette Geste von Kai Haverca für die deutschen Flutopfer

Um seinem von den Überschwemmungen im vergangenen Juli schwer getroffenen Land zu helfen, hat der deutsche Fußballnationalspieler Kay Havet beschlossen, eine begrenzte Anzahl von Schuhen zu versteigern, die er am kommenden Sonntag im Derby gegen Arsenal tragen wird, um den Roten zu helfen. Opfer von Kreuzen und Katastrophen.

Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Kai Havet machte sich vor allem Sorgen um die Schäden durch das Hochwasser. „Mein Vater hat uns Videos und Fotos geschickt. Es war furchtbar. Die Autos schwammen, es waren Menschen im Wasser “, sagte er der BBC.

Ein Schock, der einen Chelsea-Spieler dazu veranlasste, mit dem Roten Kreuz eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu organisieren, zusätzlich zu den 200.000 Euro wird er die Organisation persönlich bezahlen. „Ich bin in einer äußerst privilegierten Lage und hoffe, dass ich mit dieser Aktion für das Deutsche Rote Kreuz andere ermutigen kann, ihr Bestes zu geben.“

Neben den Schuhen wird der deutsche Fußball-Nationalspieler ein Trikot signieren, das er im zweiten Spiel der Premier League im Derby zwischen Chelsea und Arsenal tragen wird. Ihr Kostüm und ihre Schuhe werden vom 22. bis 27. August auf der Website des Deutschen Roten Kreuzes zum Verkauf angeboten.

Es sei daran erinnert, dass sintflutartige Regenfälle Mitte Juli letzten Jahres Überschwemmungen verursachten, bei denen mindestens 190 Menschen ums Leben kamen.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.