kooperieren Sie einfach mit den russischen Streitkräften

Bundesministerin Mali: Kooperieren Sie einfach mit den russischen Streitkräften

Burbox bezieht sich auf Wagners Söldner, Bamako jedoch nicht

Rom, 14. April (askanews) – Bei einem Besuch in Bamako forderte die deutsche Außenministerin Annalen Berbok (Verdi) nach einem Treffen mit dem malischen Interimspräsidenten Oberst Asimi Goit die malische Junta auf, die Zusammenarbeit mit den russischen Streitkräften einzustellen.

Die EU hat am Montag die Aussetzung der militärischen Ausbildungsmission Eutm Mali (Ausbildungsmission der Europäischen Union in Mali) bekannt gegeben, die der Rat der Europäischen Union 2013, ein Jahr nach dem Militärputsch in der Sahelzone, ins Leben gerufen hatte.

„Ich habe klargestellt, dass es in dieser Situation hauptsächlich um die EUTM-Mission geht, wir können nicht ohne Abgrenzung von den russischen Streitkräften weiterarbeiten, und das ist im Moment nicht der Fall, und deshalb können wir die Mission auf diese Weise nicht fortsetzen Mali“, erklärte Burbo. An der Eutm-Mali-Mission sind 300 deutsche Soldaten beteiligt.

Russland hätte den Malenanern Militärsimulatoren zur Verfügung gestellt, und Frankreich und die Vereinigten Staaten sagten, sie würden die berüchtigten russischen Söldner von Wagners privater Gruppe sein. Malis Kollege Abdoulay Diop erklärte, es sei unfair, Mali mit der Ukraine zu vergleichen, und sagte, er verstehe deutsche und europäische Anliegen. Jedoch:

„Wir respektieren die im Zusammenhang mit der UM getroffene Entscheidung, wir berücksichtigen sie, aber ich glaube, dass die von Mali getroffenen Entscheidungen für seine eigene Sicherheit wichtig sind und dass wir in der Lage sein werden, diese Entscheidungen fortzusetzen. Mali möchte mit ihnen zusammenarbeiten all seine Partner, darunter Deutschland, Russland, China, die Vereinigten Staaten, all diese Partner, die uns helfen wollen, um mit uns fortzufahren.

(ORTM-BILDQUELLE)

TEILEN AUF:

Amal Schneider

"Dezent charmanter Speck-Experte. Typischer TV-Vorreiter. Leidenschaftlicher Zombie-Liebhaber. Extrem introvertiert. Web-Praktiker. Internetaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.