Mailänder Transfermarkt, ein Blick auf Pejcinovich

Milan könnte einen neuen Mittelstürmer in der Bundesliga bekommen: Ein ablösefreier Deal ist möglich.

Pietro Pelegrí ist nicht überzeugt und Zlatan Ibrahimovic hat das 40. Ein neuer Angreifer wird definitiv nächstes Jahr eintreffen.

Paolo Maldini (© LaPresse)

Die Mailand überwacht mehrere Profile. Pfadfinder arbeiten in einer Vielzahl von Ligen, von Italien bis zu anderen Europäern und großen Südamerikanern. Unter den Namen, die an die Kreuzung gekommen sind, sind auch Zenan Pejcinovich. Das enthüllte die Sportjournalistin Nikola Shira.


Lesen Sie auch:


Sehenswürdigkeiten von Pejcinovich in Mailand

Zenan Pejcinovich
Zenan Pejcinovich (© Getty Images)

Pejcinovich ist 16 Jahre alt und spielt in DeutschlandAugsburg, dein Vertrag läuft aus Juni 2022 und kann daher per Überweisung registriert werden. Seine Schritte sind auch Leverkusen Bayer.

Der deutsche Stürmer, der auch einen montenegrinischen Pass besitzt, hat diese Saison erreicht 6 Tore in 8 Spielen für Under 17. Offenbar möchte Augsburg das neue Kleinod behalten, doch es gibt Anfragen der wichtigsten Vereine und es ist nicht ausgeschlossen, dass der Abschied reifen wird. Vermutlich schon im Januar eine Lösung, die es dem deutschen Klub ermöglichen würde, Geld zu sammeln, anstatt am Ende der Saison eine Gratiskarte zu verlieren.

Milan beobachtet Pejcinovich sehr genau. Wir werden sehen, ob bald Gespräche beginnen, um ihn nach Milanello zu bringen. Natürlich wäre es eine Transplantation Feder anfänglich. Die Mannschaft von Federico Junti wäre mit dem Stürmer des Centers zufrieden gewesen, der angesichts der Schwierigkeiten, mit denen er in dieser Saison konfrontiert ist, ein Tor hätte erzielen können.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.