Mailand, neues Tor in Frankreich: Augen auf das Talent von Angers Mohamed-Ali Cho | Erste Seite

Das Radar der Milan-Manager auf junge Leute ist immer aktivvor allem wenn es um geht Frankreich und Ligue 1, eine Meisterschaft, die in letzter Zeit den Rossoneri-Farben große Freude bereitet hat, dank weise Arbeit von Erkundung von Paolo Maldini, Frederic Massara und Geoffrey Moncada, versierter Kenner aller Triebe, die jenseits der Alpen wachsen, angesichts seiner Vergangenheit in Monaco.

ERST 2004 IN FRANKREICH, FRANZÖSISCH U21: LÄUFT 2023 AUS – Der Nachname ist der eines der Enthüllungen aus diesem Saisonstart: Der 17-jährige Angers-Stürmer Mohamed-Ali Cho schon im Schoß von Nationale Sub 21 transalpina. Wie von gelernt Calciomercato.com, die Gerüchte, die heute von denMannschaft: die Klasse von 2004, der erste Torschütze in der höchsten französischen Spielklasse, hat die Vertrag endet im Juni 2023 und es ist sogefolgt von mehreren großen europäischen Clubs, darunter die Rossoneri.

SCOUT ZU SEHEN: DAS PAPIER, EIGENSCHAFTEN UND URSPRÜNGE – Mailand hätte tatsächlich geschickt ein Scout im Stadion „des Alpes“ in Grenoble, um ihn zu sehen im Spiel zwischen Frankreich U21 und Armenien U21, das 7-0 zugunsten der Franzosen endete, in dem Cho in der 63. Minute übernahm. Rechter Flügel des linken Fußes, kann auch auf der Gegenseite oder in Mittelstellung verwendet werden: Die Hauptmerkmale sind Schnelligkeit, Dribbling und eine Nase für Tore. Von ivorische und marokkanische Herkunft, er verbrachte seine Kindheit in London, wohin ihre Eltern zur Arbeit gezogen waren.

VON PSG ÜBER EVERTON ZU ANGERS: ZWEITES 2004 IN EUROPA … – Einen Schritt vom Kinderzimmer entfernt West Ham, Dann kehrte er in seine Heimat zurück, um in der Jugendmannschaften von PSG, bevor er nach Liverpool zurückkehrte, wo er in derEverton. Dann der Sprung zwischen den Profis, mit dem Trikot vonAngers, erst 16 Jahre alt, freigegeben von Techniker Stephane Moulin, wo es wird der zweite Fußballer, geboren 2004 zu punkten bei einer der fünf prestigeträchtigsten Europameisterschaften, nur hinter dem deutschen Youssoufa Moukoko. Mit französische, marokkanische, ivorische und englische Pässe, In dieser Saison hat er bisher 2 Tore in 433 Minuten erzielt, was die gute Leistung des letzten Jahres bestätigtzum. Mailand bleibt wachsam, Frankreich ist ein Land der großen Saat.

@ ElDigio89

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.