NRJ Group und iHeartMedia arbeiten beim Rundfunk zusammen – Abbildung

iHeartMedia, ein Podcast-Herausgeber und Audiospezialist in den USA, und die NRJ Group haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Es bietet Zugriff auf 15 erfolgreiche Serien lokaler Shows in französischer Sprache von iHeartMedia sowie den gesamten Katalog in seiner Originalversion. Mehr als 400 Episoden der französischen Version werden von der NRJ Group gehostet und ausgestrahlt. „Die Auswahl der Podcast-Serie stammt aus der Welt der Unterhaltung und der redaktionellen Welt, die von den Franzosen gelobt wurde“, sagte NRJ. Die Franzosen können das berühmte „Stuff You Should Know“ (die erste Sendung der Welt, die mehr als eine Milliarde Mal ausgestrahlt wird) sowie andere TV-Serien im Fernsehen „90210 (Beverly Hills)“ hören. , oder sogar verschiedene Fakten wie „Piketon Massacre“ und „Ghosts of Paper“. Die ersten Podcasts werden ab Ende 2021 verfügbar sein.

Die Partnerschaft umfasst auch das Podcast-Marketing von NRJ Global in französischer Sprache und den Originalkatalog von iHeartMedia in seiner Originalversion. NRJ Global vermarktet all dieses Angebot – nur in Frankreich. NRJ Global setzt dabei unter anderem auf die Yield-Op-Lösung von Triton Digital, einem kürzlich von iHeartMedia übernommenen Werbetechnologie-Unternehmen. Schließlich umfasst der Vertrag auch einen Podcast-Koproduktionsfonds in französischer Sprache, um neue Talente zu fördern. „Die NRJ Group und iHeartMedia werden jedes Jahr etwa zehn Projekte entwickeln.“ Die bevorzugten Themen sind nach Ansicht beider Gruppen Unterhaltung: von Sport bis Humor, einschließlich Belletristik, Technologie, persönliche Entwicklung, Familie, Geschäft oder Umfragen und eine Vielzahl von Fakten und so weiter. Die ersten Projekte werden Anfang 2022 verfügbar sein, sagten die Partner.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.