Billigflüge von Deutschland? „Die teuersten Tickets in Europa seit 10 Jahren“

„In den nächsten 10 Jahren werden Flugtickets aus Deutschland die teuersten in Europa sein“, prognostiziert Ryanair-Chef Michael O’Leirie. Dies sei das Ergebnis des Vorgehens der lokalen Flughäfen, die auch bei Billigfliegern die Preise nicht senken wollen.

Fly4free.pl schreibt über den Fall und bezieht sich dabei auf die Aussagen des Chefs von Ryanair Aero Telegraph.

In diesem Gespräch beschwert sich O’Leir darüber, dass die deutschen Flughafenbehörden die Arbeit eines Billigfliegers nicht erleichtern. – Wir konnten uns in Deutschland nicht entwickeln, weil Flughäfen hier sehr teuer sind – Er sagte.

Woher kommt diese Diagnose? In Deutschland wird beispielsweise über einen Mindestpreis für Flugtickets diskutiert. Eine ähnliche Lösung hat sich kürzlich im benachbarten Österreich herauskristallisiert. Einer der Befürworter dieser Idee ist der Geschäftsführer der Lufthansa.

Und wenn ja, verzichten deutsche Flughäfen nur ungern auf eine der günstigsten Fluggesellschaften in Europa.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.