CES 2022 – BMW: Ändern Sie die Farbe Ihres Autos mit einem einfachen Knopfdruck


Die CES wird 2022 persönlich zurückkehren. Mit der Eröffnung der Westhalle auf einer Fläche von 55.000 Quadratmetern hinterlässt die Messe einen bedeutenden Ort für Demonstrationen der Automobiltechnik. In dieser Ausgabe hat BMW neben Hyundai, Mercedes-Benz, General Motors und vielen Automobilzulieferern seine Präsenz vor Ort bestätigt und wird seinen neuen iX M30 EV sowie neue Technologien vorstellen.

Der Star dieser CES-Ausgabe 2022 könnte die Weiterentwicklung des iX M60 – iX xDrive50 sein, getestet von unseren Kollegen aus CNET.com letzten September. Es muss mit der gleichen 111,5-kWh-Batterie und einer ähnlichen Konfiguration mit zwei Motoren ausgestattet sein. Die M-Serie erfordert, dass der 516-PS-Motor eine kleine Leistungssteigerung erhält und die üblichen charakteristischen optischen Elemente findet. Am wichtigsten wäre, dass diese Version eine neue Funktion hätte, eine Farbe, die auf Knopfdruck die Farbe ändert.

Die ersten BMW Bilder iX M60

Faszinierende Chamäleon-Technologie

In der Tat beabsichtigt BMW, die CES zu nutzen, um diese neue Technologie einzuführen, um die Außenfarbe der Karosserie zu ändern. Der Hersteller gibt an, dass es sich nicht um eine Perlfarbe handeln wird, sondern um ein System, mit dem der Fahrer die Farbe seines Autos auf Knopfdruck auftragen kann. Faszinierende Technik, die sicherlich zu teuer ist und bereits im Falle eines Unfalls Fragen aufwirft, die aber gerade im militärischen Bereich interessantes Potenzial haben könnte.

Schließlich verspricht der Hersteller ohne weitere Angabe, „das eingebettete Kinoerlebnis zu verbessern“. Egal, ob es sich um ein neues zentrales Multimediasystem, eine neue Möglichkeit, Inhalte viel immersiver zu projizieren, oder etwas völlig Unerwartetes wie diese „Chamäleon-Farbton“-Technologie handelt, wir müssen warten, bis die Show am 5. Januar 2022 eröffnet wird . Fest.

Lesen Sie auch:

CNET.com-Artikel angepasst von CNETFrance

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.