Der Inhaber des Impfstoffs infizierte achttausend ältere Erwachsene mit Kochsalzlösung. Die Krankenschwester ist in Gefahr

Die Krankenschwester des Roten Kreuzes war von Anfang an mit den Impfplänen nicht einverstanden. Am Ende lehnte er den Impfstoff jedoch so extrem ab, dass er das Leben Tausender älterer Menschen gefährdete. Sie impfte die soziale Gruppe mit Kochsalzlösung, die bei einer Coronavirus-Infektion das höchste Risiko für schwere Erkrankungen oder den Tod hat. Unmittelbar nach der schockierenden Entdeckung befahlen die Behörden der Impfstelle: Er rief alle „Geimpften“ an, die an dem Fall beteiligt waren und empfahl eine erneute Impfung.

Kochsalzlösung stellt keine Gefahr für den Menschen dar, aber Tausende von Menschen waren in den letzten Monaten davon überzeugt, dass sie ausreichend vor Einflüssen und Situationen geschützt sind, die sie ohne Impfung lieber vermeiden würden. Ob der Verdächtige von der Polizei festgenommen oder mit einer Geldstrafe belegt wurde, ist noch unklar.

Ab Oktober die Tests selbst bezahlen

Kanzler Angela Merkel Wie die tschechische Regierung hat sie beschlossen, Coronavirus-Tests nur für Bürger zu finanzieren, die seit Herbst geimpft wurden. Diejenigen, die den Impfstoff ablehnen Ab dem 11. Oktober müssen sie die Labortests selbst bezahlen. Mit diesem Schritt will die Kanzlerin eine höhere Durchimpfungsrate erreichen und das Interesse der Menschen für den Impfstoff wecken.

Bisher haben 55 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Leistung erhalten, In den Ferien verlangsamte sich der Prozess jedoch wie in Tschechien. Merkel sagte, sie würde sich mit einer Durchimpfungsrate von weniger als 75 Prozent nicht zufrieden geben. Von den nicht Geimpften müssen nur Kinder, Jugendliche und Personen, für die der Impfstoff aus gesundheitlichen Gründen ein Risiko darstellen könnte, nicht zahlen.

Die Regierung verlangt von Deutschen eine Impfung, einen negativen Test oder ein Krankheitszeugnis. bevor Sie Restaurants, überdachte Sporthallen und religiöse Zeremonien besuchen.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.