Nordmazedonien vs. Deutschland – Fußballspiele Übersicht – 11. Oktober 2021

Deutschland hat sich nach einem 4:0-Sieg gegen Nordmazedonien am Montag für die WM 2022 qualifiziert und sich nach zwei Spielen den ersten Platz in der Qualifikationsgruppe J gesichert.

– UEFA-WM-Qualifikation ESPN +: Live-Stream von Spielen und Wiederholungen (nur USA)

Zwei Tore von Timo Werner in der zweiten Halbzeit und ein Tor von Kaja Haverc und Jamal Musiala brachten Deutschland mit 21 Punkten und Rumänien mit 13 Punkten und zwei Spielen zu Ende auf den zweiten Platz.

Alle Gruppensieger qualifizieren sich automatisch für das Turnier in Katar.

Die Deutschen, die bei der WM 2018 in der ersten Runde ausgeschieden waren und bei der diesjährigen EM auf dem letzten 16.

Doch wie schon beim 2:1-Sieg am Freitag gegen Rumänien mangelte es der Mannschaft von Hanisa Flick im Schlusspass und im Finish an Präzision, sodass sich in der ersten Halbzeit nur wenige Chancen herausstellten, bis Werner mit geringer Ausfallzeit den Torpfosten traf. .

Deutschland, das im März in Duisburg Nordmazedonien 2:1 besiegte, löste in der 50. Minute die Sackgasse, als Serge Gnabri mit einem hervorragenden Pass die Abwehr durchbrach und Havertz aufschlagen ließ.

Der Stürmer Werner traf innerhalb von drei Minuten gleich zweimal, zuerst mit einem weiteren Pass von Müller mit 70, dann drei Minuten später mit einem 15-Meter-Heimwurf.

Komplettiert wurde der Sieg sieben Minuten vor Schluss von Musiala, der mit seinem ersten Länderspieltor aufs Feld kam.

Nicht alle Beiträge auf der Website geben die Ansichten der Website wieder, aber wir übertragen und übersetzen diese Nachrichten automatisch mithilfe der Softwaretechnologie der Website und nicht des menschlichen Redakteurs.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.