Deutschland. Feuer auf einem Busstützpunkt in Stuttgart. „Du hörst die Explosionen“

In der Nacht zum Donnerstag brach in einem Busbahnhof in Stuttgart ein Feuer aus. „Die Rauchsäule ist aus vielen Teilen der Stadt zu sehen“, berichtet die lokale Website der Stuttgarter Nachrichten. Ob es Opfer gibt, ist noch nicht bekannt.

Feuer explodierte am Busbahnhof Stuttgart. Ein Sprecher eines Feuerwehrmannes sagte den Medien, dass auf dem Gelände mehrere Busse brannten, wahrscheinlich etwa 10. „Das Geräusch der Explosion wurde durch ein Aufplatzen brennender Reifen verursacht“, sagte er.

Deutschland. Feuer an einem Busstützpunkt in Stuttgart

Am Brandort sind drei Feuerwehrfahrzeuge, ein Rettungsfahrzeug und ein Hubschrauber im Einsatz. „Das Areal der Räucherei befindet sich in der Nähe der Gaskesselstation in Stuttgart“, betonen die Stuttgarter Nachrichten.

Nach Angaben der Feuerwehr konnten während der laufenden Rettungsaktion keine näheren Angaben zu Brandherd oder Brandursache gemacht werden. „Unbestätigten Berichten zufolge könnte die Brandursache ein Elektrobus sein“, schreibt der SWR. Aufgrund der hohen Rauchentwicklung wurden Anwohner mit einer Bedrohungswarn-App informiert, den Bereich zu meiden und die Fenster nicht zu öffnen.

RadioZET.pl/PAP – Marzena Szulc / rot. AK

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.