Ein Jäger findet in Domažlice ein achtjähriges deutsches Mädchen, das im Wald umherirrt




CTK

Aktualisiert 12. 10. 2021 14:46

Am Sonntag, in der Nähe des Cherchov-Hügels in Domažlice, war eine ehrgeizige Suche nach einer vermissten Deutschen erfolgreich. Die Polizei sagte, Pavla Bureshova, eine Sprecherin der Regionalpolizei, sagte, das Mädchen sei gefunden und in ärztliche Behandlung gebracht worden. Nähere Angaben will die Polizei nicht machen, da es sich um ein Kind handelt.

Die Tschechen suchten ein achtjähriges Mädchen aus Deutschland. Zwei Tage später fanden sie ihn lebend. „Wir sind sehr dankbar“, sagte ein deutscher Polizeisprecher. | Video: Reuters, Twitter / tschechische Polizei

Das Mädchen hat sich in der Nähe von Cherchov Hill und Malinova Hora verirrt. Sie war mit ihren Eltern, ihrem jüngeren Bruder und ihrer Cousine auf einem Spaziergang. Die Suche begann am Sonntag an der tschechisch-deutschen Grenze. Cherchov liegt etwa zwei Kilometer von der Grenze entfernt.

„Sie ist gesund und in guter Verfassung“, sagte Vaclav Bernard (STAN), der Bürgermeister des nahegelegenen Vsheruba, der an der Rettungsaktion beteiligt war. Er fügte hinzu, dass das Kind zwei bis drei Kilometer vom Berg Čerčova entfernt in Richtung Česká Kubica bei Česká studánka gefunden wurde. „Ein Krankenwagen brachte ihn nach Folmava (einem Grenzübergang), wo er von einem deutschen Arzt abgeholt wurde“, sagte er. Die Polizei aus Domažlice bestätigte auch, dass das Mädchen bei guter Gesundheit aussieht.

Martin Semeckis, ein Jagdaufseher aus den Wäldern von Domažlice, fand ein Schulmädchen sagte IDnes im Wald zwischen der ehemaligen Siedlung Bystřice und dem Ort Česká studánka. „Ich habe sie und andere Kollegen mitten im Wald gefunden, wo sie im Gras lag“, beschrieb Semecký dem Server.

Gesucht wurde das Mädchen von polizeilichen Rettungskräften aus Bereitschaftspolizei, Verkehrspolizei, Interventions- und Bereitschaftseinheiten, Polizeischülern, Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren. Zur Rettung kamen auch Arbeiter aus dem Nationalpark umava und Forstwirte aus der Gemeinde Domažlice, die Erfahrung mit der Bewegung in der bewaldeten Landschaft haben. Die Polizei nannte die Gesamtzahl der an der Durchsuchung beteiligten Personen nicht, zunächst sprach sie von 200 Personen auf der tschechischen und deutschen Seite der Grenze.

Tschechische und deutsche Hubschrauber schlossen sich der Luftsuche an, und tschechische und deutsche Kynologen mit Diensthunden waren anwesend. Auch das tschechische SAR-Team bewarb sich um den Platz. Aus Deutschland haben sich mehrere Streife der bayerischen Landespolizei, zwei bayerische Polizeihubschrauber und rund hundert bayerische Feuerwehrleute angeschlossen. Neben der umfangreichen Suchaktion habe die Polizei auf tschechischer und bayerischer Seite auch andere Versionen überprüft, sagte Ladmanova.

Cherchov, auf einer Höhe von 1.041 Metern, liegt im Zentrum des Landkreises, mehrere Kilometer lange Wälder. Suchteams haben eine Basis auf dem Cherchov Hill eingerichtet. Bei der Suche fuhren sie auch durch ein steiles, schwieriges Gelände.

Die Familie des Mädchens stammt laut deutschen Nachrichtenseiten aus Berlin und ist mit ihrem Sohn, ihrer Tochter und ihrem Neffen nach Cherchov gereist. Sie spielten ein sogenanntes Tracking-Spiel. Die Kinder verirrten sich und die Eltern beruhigten die Rettungskräfte nicht. Beide Jungen wurden bald gefunden, das Mädchen erst am Dienstag.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.