Inflation Deutschland seit 1992 an der Spitze, der Reduktionsdruck der EZB wird zunehmen

MILANO (Finanza.com)

Die deutsche Inflationsrate steigt weiter auf 4,1 % pa auf harmonisiertem Niveau im September von 3,4 % im August. Der für die EZB relevante harmonisierte Index sprang von 3,4 % im August auf 4,1 %. Das letzte Mal, dass die deutsche Inflation 4% überschritt, war im Juni 1992.

„Der Anstieg der Gesamtinflation wurde durch die Auswirkungen der Umkehrung des Mehrwertsteuersatzes getrieben, die sich auch in Teilkomponenten wie Bekleidungs- und Freizeitpreisen, höheren Energiepreisen und Preiserhöhungen nach dem Inverkehrbringen manifestiert. , argumentieren die Eng-Experten, die die Möglichkeit sehen, dass sich die allgemeine Inflation bis Jahresende sogar 5 % nähert.

Mit Blick auf die Zukunft geht Ing davon aus, dass einige außergewöhnliche Faktoren Anfang nächsten Jahres verschwinden werden, aber der jüngste Anstieg der Energiepreise wird sich wahrscheinlich fortsetzen, ebenso wie anhaltende Reibungen in der Lieferkette und steigende Preise nach dem Abschluss. Die deutsche Inflation liegt für einen Großteil des Jahres 2022 über 2%.

„Die Beschleunigung der Inflation in Deutschland hält an und wird die Dezember-Debatte der EZB über das weitere Vorgehen bei ihren Anleihekäufen im nächsten Jahr weiter unter Druck setzen. Wir würden uns nicht wundern, wenn die EZB ihre Anleihekäufe im Jahr 2022 etwas reduziert nach der August-Sitzung “, bestätigen sie von Ing.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.