Stuttgart berichtet über die Kongo-Silas in Catompu

Silas Katompa wird in den kommenden Tagen wieder spielen können. Der junge Stürmer nahm nach der Verletzung das Training wieder auf.

Schon am Ende des Tunnels steht Silas Katompa kurz vor der Rückkehr auf die Bundesliga-Plätze. Der Kongolesen wurde nach der Entdeckung seiner falschen Identität für 3 Monate suspendiert. Aber er hat seine Strafe abgesessen. Der kongolesische Stürmer sollte noch ein paar Tage warten, bevor er wieder spielen kann. Da er sich im März 2021 verletzt hatte, sollte er vor der Disqualifikation 6 Monate ausfallen. Also setzt er seine Rehabilitation fort.

Es würde ein wenig Geduld brauchen, um zu spielen, so der deutsche Trainer Pelegrino. „Er ist zurück, es war eine wundervolle Zeit. Wir können nicht genau sagen, wann er zurück sein wird, um das Spiel zu spielen, weil er glaubt, dass er einige Phasen durchmachen muss.

Und fügt hinzu „Ich begrüße Spieler, wenn sie für einen Teil des Trainings bereit sind, irgendwann kann er eine Ausbildung als Heuspieler beginnen und dann nach und nach das Duell lernen. Es wird auf jeden Fall noch ein paar Wochen dauern. „

Die Rückkehr zur Großform stoppt normalerweise im November nächsten Jahres, um Silas wieder auf dem Catompu-Platz zu sehen und den Ball zu seinen Füßen zu berühren.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.