BKT startet mit Landwirtschafts-Simulator 22 in Videospiele ein

Die Anfänge von Landwirtschafts-Simulator 22, die Neuauflage des berühmten Landwirtschaftssimulationsspiel vom Herausgeber und Entwickler GIANTS Software, erhältlich am 22. November mit neuen Features und Funktionen, steht vor der Tür. Ein Aspekt dieser Neuauflage wird auch sein BKT. Seine berühmtesten Reifen werden den Spielern zur Verfügung stehen, um virtuelle Traktoren auszurüsten und Landmaschinen der weltweit führenden Hersteller, die im Spiel verwendet werden.

Konkret werden in die Simulation folgende Produkte einbezogen: AGRIMAX V-FLECTO, AGRIMAX FORCE, AGRIMAX TERIS, MULTIMAX MP 522 und schließlich RIDEMAX FL 693 M.

„Das Debüt im Landwirtschafts-Simulator bestätigt den Wunsch der Marke, die digitale Welt weiter zu erkunden“, erklärt das Unternehmen. Dies folgt der Einführung von BKT Virtual Experience auf der EIMA 2021, dem neuen virtuellen Raum von BKT mit einer Spieloberfläche, in dem Benutzer interagieren und die neuesten Unternehmensnachrichten in 3D erleben können.

Fordere mit den besten Spielern heraus

Und das ist nicht alles. Die Farming Simulator Challenge von BKT startet ebenfalls am 29. November mit sieben prominenten Farming Simulator-Spielern. In einer Reihe von Geschicklichkeitstests müssen die Teilnehmer in kürzester Zeit ein Feld vorbereiten, aussäen, ernten und verkaufen, um den Titel des besten virtuellen Landwirts zu gewinnen. Ziel der Initiative ist es, die Marke BKT und ihre Bekanntheit auch bei neuen Generationen zu stärken.

Dafür, Das Unternehmen wird mit einigen der besten Spieler des Landwirtschafts-Simulators zusammenarbeiten. Es sind Killercroc88 aus Italien, Arikson und MrAdamo aus Polen, StarkPanzer und Makam aus Ungarn, En3rgie5 aus Frankreich und Cornhub, die den deutschsprachigen Raum vertreten werden. Die spannende Challenge kann auf YouTube und Twitch verfolgt werden.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.