Deutschland. Über der Ostsee wurde ein Hurrikan registriert. Der Wind trieb die Menschen ins Wasser. Sieben Menschen verletzt Weltnachrichten

Die örtliche Polizei sagt, dass etwa 18 starke Winde lokale Clubmitglieder ins Wasser geworfen haben Rudern. „Die Leute waren völlig überrascht, sie sind ins Wasser gefallen“, sagte eine Feuerwehr, auf die das Magazin Bezug nimmt.Die Welt„.

Schau das Video
Der Tornado trug den Jungen. Es schwebte für ein paar Sekunden auf dem Boden

– Es kochte, eine starke Explosion traf Menschen im Wasser. Einige wurden von explosiven Gegenständen getroffen. Anhand von Fotos und Aufzeichnungen vom Tatort können wir davon ausgehen, dass es nach einem Hurrikan aussah, so DPA Michael Bautz vom Deutschen Wetterdienst. TVN 24 für PAP. Wie berichtet deutsche Welle, prognostizierte der Standort zuvor Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h in der Umgebung.

Insgesamt wurden sieben Menschen verletzt, drei davon schwer. Ärzte versorgten die Verletzten. Die Rettungsaktion dauerte laut Die Welt rund zwei Stunden und umfasste 60 Menschen.

Gastaufnahmen am Mittwoch in Kiel Verkehr und zum Netzwerk.

Niederschlesien. Die Polizei fand ein Auto im Wert von mehr als einer Million Zloty

Wird der Klimawandel Stürme stärker machen?

Laut der „Environmental Environmental Policy“ der polnischen Regierung können Klimawandel, starke Winde und sogar die damit verbundenen Wirbelstürme und Blitzeinschläge unter anderem erhebliche Auswirkungen auf die Landwirtschaft, das Baugewerbe sowie die Energie- und Verkehrsinfrastruktur haben.

Wissenschaftler weisen jedoch darauf hin, dass Stürme und Hurrikane komplexe Phänomene sind und es noch nicht klar ist, wie sich die globale Erwärmung auf ihre Intensität und Häufigkeit auswirkt.

– Drei Bedingungen müssen erfüllt sein, damit sich ein starker Sturm entwickeln kann, und es ist sehr schwer zu bestimmen, wie sich diese einzelnen Elemente mit der Erwärmung des Klimas verändern werden. DR. Matthew Taszarek von AMU erklärte in einem Interview mit Gazeta.pl.

Angela MerkelMerkels „Gesalbter“ kann ihr 16-jähriges Erbe sprengen [WYWIAD]

Einige Studien deuten darauf hin, dass Stürme häufiger, aber weniger intensiv auftreten, aber Wissenschaftler untersuchen noch immer den Zusammenhang. Die Bedingungen für Hurrikane in Polen hätten sich in den letzten Jahrzehnten jedoch nicht wesentlich geändert, sagte Taszarek. Unser Auftreten wird jedoch häufiger zum Beispiel mit Handyaufzeichnungen dokumentiert, die den Eindruck erwecken können, es seien mehr.

Mehr über die Folgen der Klimakrise und die Lösungen, die wir dagegen haben, lesen Sie unter Zielona.Gazeta.pl.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.