Drei Elfmeter werden gegen ihn gepfiffen, aber Barsa gewinnt trotzdem!

VALENCIA (SPANIEN) – Wertvoller Erfolg Barkader drei Elfmeter gegen Valencia Ciutat sieht, aber es schafft zu schlagen Levante und halten so schwache Hoffnungen für das sehr Komplexe am Leben Zurückkehren zu Echt, das 12 Punkte mehr vorweisen kann als Blaugrana, das immer noch ein Spiel weniger absolvierte. All dies geschieht in der verrücktesten zweiten Hälfte der letzten Zeit, in der die Valencianer die erste und dritte der drei vom Herrn verhängten Strafen erhalten. Munuera MonteroMit Moral e Melerowährend Roger der zweite schlägt fehl. Aubamejanga, Pedri und schlussendlich Lukas de Jongs Finde die drei Tore, die den Jungen den Sieg bringen Chavi.

Schau das Video

Ksavi: „Pedri erinnert mich an Injest“

Beide Levante, kleine Barsa

Es wird keine erste Notwendigkeit geben Piqueverletzt, z Pedridie, zwischen Verstärkungen, angesichts der Rückkehr ins Viertelfinale der Europa League den Atem zu rauben beginntEintracht Frankfurtrechne aber mit einer wesentlich längeren zeit aus Barkader 35 Punkte mehr vorweisen kann als ein unsicherer Spieler am Start Levante. Und stattdessen sind es die Valencianer, die in der ersten Halbzeit, wenn die Katalanen furchtbar ums Spiel kämpfen, mehrfach das Netz berühren und eigentlich die einzige Chance haben, in der Mitte der Fraktion ein Tor zu erzielen. Kilometer weit entfernt Ter Stegen pro Ferran TorresDiagonal versuchen. Auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Moral Ausführung Mbappewas auf großen Bühnen buchstäblich unwiderstehlich ist. Insbesondere das Spiel des Kommandanten, der die gesamte Verteidigung von Blaugrana austrinkt, bevor er auf wundersame Weise von ter Stegens entlassen wurde, der die Flugbahn des Wurfs verlangsamt, ist der knappe Abschluss vor einer entscheidenden Intervention Eric Garcíadie direkt auf der Leitung ablehnt. Das zweite Wunder der katalanischen Verteidigung ist jedoch die Arbeit Araujoder den gierigen Torball von den Füßen räumt Roger einen Steinwurf von der Tür entfernt.

Engel: "Wir haben unseren Kopf nicht verloren, nachdem wir von Barcelona getroffen wurden"

Schau das Video

Anchelot: „Wir haben nicht den Kopf verloren, nachdem wir von Barcelona getroffen wurden“

Drei Elfmeter dagegen, aber Barsa gewinnt

Die große Menge an Spiel Levante findet zu Beginn der Genesung eine Belohnung, wenn Mr. Munuera Montero Pfeifen Sie die Strafe zugunsten der Hausbesitzer für die Verletzung Danijs Alvess sie Sohn. Es erscheint auf der Disc Moralwas drückt Ter Setgen. Ein paar Augenblicke und es kommt eine zweite Strafe für die Räumlichkeiten, für eine Berührung mit der Hand Eric García. Diesmal kommt es auf den Schlag a an Rogerder jedoch von einem deutschen Torhüter gerettet wird. Chavi Du spielst Karten Gavi e Pedridie sie ersetzen Niko e Frankie de John und um 14 Uhr Barka findet ein Unentschieden mit einem Kopfball aus Aubamejanga Im Zentrum Dembele. Noch ein paar Minuten, und Blaugrana beendet das Überholen mit Pedri, der in eine niedrige Ecke biegt, die von Gavi bedient wird, dem zweiten, der wechselt. Tut mir leid für die Katalanen, die etwa zehn Minuten vom Ende entfernt sind Lenglet Sgambetti-Bereich Denijs Gomess, was einen dritten Abendsatz verursacht. Es wird von einem dritten Spezialisten unterschrieben Melero. Es scheint vorbei zu sein, aber es ist noch Zeit für die letzte Runde, mit Lukas de Jongs Wer den Schlüssel findet, gibt den Jungs den kostbaren Sieg ab Chavi. Sevilla wurde Zweiter.

KLASSIFIZIERUNG DER LIGA

Stephan Fabian

"Speck-Liebhaber. Hipster-freundlicher Alkohol-Ninja. Lebenslanger Web-Fan. Reiseexperte. Kaffee-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.