Er zeichnet sich durch die Intelligenz von Robert Lewandowski aus, sagt Paulo Sousa, der Ähnlichkeiten mit der Ausbildung von Michael Jordan sieht.

Wenn sich in den letzten zwei Jahren ein besserer Spieler im Weltfußball herausgebildet hat, deutet der Torrekord von Robert Lewandowski auf etwas anderes hin.

Der FC Bayern München erzielte in der vergangenen Saison 41 Tore in der Bundesliga, mehr als jedes andere Major-League-Tor mit 11 Treffern. Mehr als jeder andere hat er in der Geschichte dieses Wettbewerbs triumphiert und den Rekord des verstorbenen großen Gerd Müller von 1972 gebrochen.

Jawohl Frankreich Fußball Lewandowski, der letztes Jahr den Ballon d’Or gewinnen wollte, war ein starker Kandidat, um ihn zu gewinnen. Unabhängig davon wird die Glocke voraussichtlich noch in diesem Monat läuten.

Mit 33 Jahren hat er alles im Vereinsspiel gemacht und neun der letzten elf deutschen Titel geholt, zwei gegen Dortmund und sieben in Folge mit Bayern München. Die UEFA Champions League wurde 2020 hinzugefügt.

Aber es wird schwierig sein, dieses Kunststück international zu wiederholen, obwohl er in den Qualifikationsspielen zur Europameisterschaft 2016 und der WM 2018 Torschützenkönig war, erzielte er in drei Spielen zur EM 2020 drei Tore, aber das reichte Polen nicht. Vorauszahlung.

Als sie im vergangenen Monat Albanien besiegten, gehörten zum Kader von Lewandowski auch Spieler für Russland und die MLS-Liga. In Italien und England gab es Gefährten zweiter Klasse. Der beste Stürmer der Welt teilt sich das Feld mit Freunden aus Derby County und Barnsley.

Dies ist eine seltsame internationale Fußballherausforderung. Auf Clubebene, in dieser globalisierten Welt, setzen die Besten auf die Besten. Aber das internationale Spiel verursacht immer noch diese Macken.

Wie gehen Sie also mit einem Weltklassespieler in diesem Team um?

Foto:
Der polnische Nationaltrainer Paulo Sousa spricht mit Stürmerstar Robert Lewandowski

Dass dies seinen Erfolg als Trainer in Polen ausmacht, hat Paulo Sousa bei seiner Berufung auf diese Position im Januar 2020 erkannt. Seine Beziehung zu Lewandowski wird von entscheidender Bedeutung sein.

Aus diesem Grund ging er nach Deutschland, bevor er polnischen Boden betrat. Auf dem Höhepunkt der Pandemie zwangen Beschränkungen das Paar, sich in einem Hotel in der Nähe des Münchner Flughafens zu treffen, wo sie sich lange unterhielten und sich über das Spiel austauschten.

„Das erste Treffen dauerte fast vier Stunden“, sagt Souza. Sky Sports.

„Es war wichtig und es war unglaublich.“

Souza bezog sich auf ein Buch, das er viele Jahre zuvor gelesen hatte, als die Portugiesen in Italien die Fiorentina leiteten. Das Buch wurde von Phil Jackson geschrieben, einem ehemaligen Trainer der Chicago Bulls, der gegen Michael Jordan alles gewann, was er konnte.

„Jemand hat es mir gegeben und es hatte einen großen Einfluss auf mich.“

Jordan war bereits der beste Basketballspieler der Welt, als Jackson zum Cheftrainer befördert wurde, aber seine größten Erfolge stehen noch bevor. Sie kamen nicht, um Jordans Zahlen zu verbessern, sondern um andere Eigenschaften von Jordan hervorzuheben, die dem Team zum Erfolg verhelfen.

Jackson erklärte in Elf Folgen: Der Geist des Erfolgs.

Foto:
Phil Jackson passte die Denkweise von Michael Jordan an, um den Erfolg des Teams zu erreichen

„Er war der Kapitän und die anderen Spieler wären ihm gefolgt, wenn er das Programm angenommen hätte. Michael und ich hatten ein gutes Verhältnis, aber ich war mir nicht sicher, wie ich auf die Idee reagieren würde, den Ball zu verschenken und weniger Fotos zu machen.

„Irgendwie habe ich Michael gebeten, weniger zu produzieren. Wie viel weniger, war er sich nicht sicher. Vielleicht genug, um ihn daran zu hindern, seinen vierten Titel in Folge zu gewinnen. Michael war offener als ich dachte.

„Wir hatten ein privates Treffen in meinem Büro und ich sagte:“ Du musst das Rampenlicht mit deinen Teamkollegen teilen, denn wenn du das nicht tust, werden sie nicht wachsen … und infolgedessen hast du wahrscheinlich machtlos gewonnen „um einen anderen zu bekommen“ Titel erzielt.

Michaels Reaktion war überraschend praktisch: „Na ja, Sie kennen mich. Ich war schon immer ein flexibler Spieler. Was immer Sie tun wollen, ich stehe hinter Ihnen.“

Souza sieht Ähnlichkeiten mit Lewandowski.

„Über Jordan zu lesen war ein Schlüsselmoment für mich“, verrät er. „Der Junge war wirklich an der Spitze, aber es war eine Herausforderung, ihn in den Prozess einzubeziehen, damit andere ihre Fähigkeiten gemeinsam entwickeln konnten. Es war unglaublich und Robert und ich denken immer daran.“

Der polnische Nationaltrainer Paulo Sousa spricht mit Stürmerstar Robert Lewandowski
Foto:
Der polnische Stürmer Robert Lewandowski denkt über das Spiel nach

Das erste Gespräch fand am Telefon statt und es stellte sich heraus, dass Lewandowski nach wie vor hohe Ambitionen für Polen hatte. Da war ein Wunsch. „Er wusste, wie wichtig ihm seine Rolle in der Nationalmannschaft war. Er hat immer noch den Willen, etwas zu tun.“

Aber es gab auch Frustration, weil er ein turbulentes Verhältnis zu einigen seiner ehemaligen Trainer hatte. Mangelnder Ehrgeiz in der Kunst geht einher mit hohen Erwartungen an ihn als einen für eine unbequeme Mischung geschaffenen Menschen. „Die ganze Aufmerksamkeit war auf ihn gerichtet“, sagt Souza.

Es herrschte gegenseitiger Respekt. Sousa selbst hat mit dem ehemaligen Lewandowski-Klub Dortmund die Champions League gewonnen. Der Portugiese habe „viel in Kommunikation und Sportpsychologie investiert“ und wollte eine neue Mannschaft für den Stürmer finden.

„Der erste Schritt war, es zu kennen und zu verstehen“, erklärt er.

„Es gibt eine Möglichkeit, Fragen zu stellen und Spieler dazu zu bringen, sich zu öffnen. Wir haben Ihren Frust verstanden. Wir haben begonnen, ihn stärker in diesen Prozess einzubeziehen.“

Verwenden Sie den Chrome-Browser, um auf den Videoplayer zuzugreifen

Einige magische Momente aus Robert Lewandowskis Karriere in der Bundesliga

Souza entdeckte bald, was vielleicht nicht verwunderlich war, wenn man bedenkt, dass Lewandowski dank seines Willens und seines Könnens zu einem der besten Spieler der Welt wurde, der einen starken Geist hatte.

„Er ist sehr anspruchsvoll und stellt immer Fragen. Er hat seine eigenen Vorstellungen von Fußball und möchte alles über unser Spielmodell wissen, unsere Strategie für bestimmte Spiele, warum wir einige Spieler anderen vorziehen und wann wir die Dynamik anpassen.

„Wenn wir arbeiten, teilen wir das Spiel in fünf Momente auf. Unsere Defensivorganisation, unsere Offensivorganisation, Standardsituationen und was im Gang passiert, wenn wir den Ball gewinnen und wenn wir den Ball verlieren. Wir haben als Team Vorbilder, das ist unsere Identität.

„Aber unsere Idee ist zwar, sehr aggressiv zu sein und den Ball so schnell wie möglich zurückzubekommen, aber wir werden für jedes Spiel eine andere Strategie haben, was bedeutet, dass wir etwas Dynamik einbringen müssen.

„Robert hört immer genau zu, wenn wir diese taktischen Diskussionen mit der Mannschaft vor den Spielen führen und analysiert uns und unsere Gegner.

„Er ist sehr schlau und nimmt diese Ideen sehr schnell auf.“

Robert Lewandowskis Champions-League-Tore für den FC Bayern München in den letzten fünf Spielzeiten

Diese Intelligenz, sich der Situation anzupassen, unterstrich Lewandowskis Entwicklung als Spieler. Er war kein Teenager-Star. Tatsächlich spielte er bis zu seinem 22. Geburtstag in seinem Heimatland weiter für Lech Poznań und nahm sich die Zeit, sich in Dortmund niederzulassen.

Er arbeitete an seinem Spiel und fand Lösungen durch harte Arbeit und Entschlossenheit. „Man sieht, dass es bei ihm nicht nur um den künstlerischen Stil geht“, sagt Souza. „Es ist das Gefühl, das ich in jedem Moment, in jeder meiner Bewegungen, mit meinen Bewegungen spüre.“

Bei den Bayern passt er perfekt in die Führungsbahnen von Thomas Müller. Er hat gelernt, vorherzusagen, wann sie seine Flügel treffen werden, was erfordert, dass er den Torwart für einen Abprall blockiert, und wann sie sich zu einer nahen oder fernen Stange bewegen.

In Polen wird der Ball nicht immer so schnell und präzise ankommen.

Lewandowski musste seine Bewegungen anpassen.

„Das haben wir ihm klargemacht“, erklärt Souza. „Die Art und Weise, wie er das Spiel in einem bestimmten Moment sieht, unterscheidet sich von den anderen, insbesondere der Zeitpunkt seiner Entscheidungen, der Analyse, er muss sich an die Zeit der anderen anpassen und sie verstehen.

„Die Zeit, die er mit seinen Spielern beim FC Bayern München hat, wird für die Nationalmannschaft nicht die gleiche sein. Ein weiser Spieler wie er ist wichtig, um andere zu verstehen.

„Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Entscheidungen zum Team passen.

„Diese Intelligenz erfordert viel Konzentration.“

Der polnische Nationaltrainer Paulo Sousa spricht mit Stürmerstar Robert Lewandowski
Foto:
Paulo Sousa versucht, Robert Lewandowski in die Entscheidungsfindung einzubeziehen

Wenn es so aussieht, als würde sich Lewandowski auf die unteren Ränge seiner Teamkollegen einstellen, dann ist das nicht die ganze Geschichte. Mit anderen Worten, es geht darum, andere mitzunehmen. Er ist ein großartiges Beispiel für jeden Spieler, der sein Potenzial maximieren möchte.

Seine Frau Anna ist eine renommierte Ernährungswissenschaftlerin und Weltklasse-Karate-Expertin mit einem Abschluss in Sportunterricht. Ich habe Lewandowskis Ernährung umgestellt, indem ich auf Zucker und Kuhmilch verzichtet habe. Er machte Schlagzeilen, als sie ihn von hinten beim Essen fand, beginnend mit dem Dessert.

Seltsamerweise zeigt es Ihre Hingabe.

„Nur wenn man täglich mit ihm zusammenarbeitet, versteht man seine Denkweise über Fußball und sein Leben. Er ist immer anspruchsvoll an sich selbst und hat viele Dinge in seinem Leben verändert, um körperlich, technisch und taktisch konsequenter zu sein.

„Das kann er seinen Kollegen dank seiner Erfahrung in deren Entwicklung bieten. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die Anzahl der Spieler auf Ihrem Level zu erhöhen.

„Sie können aus all dem lernen.“

Die Zeichen sind gut. Polen gewann dieses Spiel in Albanien, ein entscheidender Sieg, der sie dem Gewinn eines weiteren WM-Platzes einen Schritt näher brachte.

Es kam nach einem weiteren Sieg mit fünf Toren gegen San Marino. Lewandowski spielte in beiden, erzielte aber kein Tor. Ihre Zahl sinkt, aber Polen liegt in der Gruppe A vor England.

Polen sind nicht die Chicago Bulls. Aber vielleicht wird das Team größer.

„Mit Robert war es ein toller Prozess für ihn und für die Nationalmannschaft“, sagt Souza. „Wir versuchen, ihn so zu führen, dass er die gleiche Energie bekommt wie seine Teamkollegen, und von dort aus können wir ihn zu etwas Besonderem machen.“

Wenn ja, könnte die Geschichte, wie er der beste Spieler der Welt wurde, noch besser sein.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.